Aktuelles

Der Psychologische Beratungs-Service (kurz: PBS) der Universität Oldenburg und des Studentenwerks lädt zum Online-Gespräch via Big Blue Button ein: Am Dienstag, 15.6.2021 um 10:30 Uhr können sich Studierende über all die Gedanken und Emotionen austauschen, die sie während der Pandemie und darüber hinaus zum Grübeln gebracht haben.

Seit über einem Jahr steht die Welt Kopf – und viele Menschen sind in ihren Grundfesten erschüttert. Wohin mit der Angst, der Unsicherheit, dem Gefühl die Kontrolle zu verlieren? Und was ist mit den anderen Problemen auf dieser Welt, die uns auch nach einer überstandenen Pandemie weiter beschäftigen werden und müssen – wie z.B. der Klimakrise?

Was wir tun können? Sprechen wir darüber!

Die Wetterprognosen für die kommenden Tage können sich sehen lassen, ebenso auch unser Eiswagen. Deshalb starten wir auch am Mittwoch, 9.6.2021 mit unserem Eisverkauf auf dem Vorplatz zur Mensa Uhlhornsweg. Rund um die Mittagszeit werden wir bei gutem Wetter Eisbestellungen entgegennehmen. Wir bitten alle Eishungrigen darum, einen Abstand von etwa 10 Eiswaffel-Längen zu anderen Personen einzuhalten - das entspricht in etwa 1,5 Metern. 

Wir wünschen kühlen Genuss!

Ab Montag, 7. Juni, hat unsere Take-Away-Mensa in Emden verlängerte Öffnungszeiten: Bis 13:45 Uhr wird dann die Essensausgabe geöffnet sein. Damit sollen vor allem Studierende, die bis 13:15 Uhr eine Vorlesung oder ein Seminar besuchen, noch genügend Zeit haben, um sich ihr Take-Away-Gericht aus der Mensa abholen zu können – und zwar ohne sich dafür abhetzen zu müssen.
Wir hoffen mit den verlängerten Öffnungszeiten den Wünschen und Bedürfnissen der Studierenden und Hochschulmitarbeiter*innen vor Ort noch besser gerecht zu werden und wünschen unseren Mensa-Gästen in Emden weiterhin "Guten Appetit!"

Unsere Köch*innen am Standort Wechloy freuen sich riesig: Ab Mittwoch, 2.6.2021 gibt es in der Cafeteria Wechloy leckere Suppen oder Eintöpfe zum Mitnehmen. Den Auftakt der Suppen- und Eintopf-Reihe macht der gutbürgerliche Erbseneintopf - wahlweise mit oder ohne Würstchen. 

Da sich unsere Cafeteria Wechloy derzeit im Take-Away-Betrieb befindet, haben wir natürlich auch an ein entsprechendes Transportmittel gedacht: Mit den Suppen bzw. Eintöpfen ziehen auch die Rebowl-Mehrwegschalen auf den Campus. 

2021 05 Plakat AuslaufmodellDie Kooperation zwischen dem AStA der Uni Oldenburg, der Kulturetage und dem Studentenwerk Oldenburg präsentiert eine Podiumsdiskussion zum Thema „Livekultur - ein Auslaufmodell?“,  am Mittwoch, 02.06.2021 ab 18:00 Uhr in der Kulturetage und passend zum Thema auch digital im Nachgang an die Veranstaltung im Programm des Senders oeins (der genaue Sendetermin wird auf der Homepage der Kulturetage veröffentlicht).
 
Wann waren Sie das letzte Mal live auf einer Kulturveranstaltung?
Lange her?

Im März jährte sich der Lockdown für die Kulturszene das erste Mal. Seitdem ist alles anders. Ein Jahr voller Unsicherheit und Sorgen einer gesamten Branche. Die neue Normalität erhielt Einzug. Es wurde viel über Begriffe wie „Systemrelevanz“ und „Soforthilfe“ für die Kultur berichtet. Aber: Wo stehen die Kultur jetzt? Wie geht es weiter?

2021 05 Vortrag Autismus"Autismus ist meine Superkraft!" - unter diesem Motto findet am Donnerstag, 17. Juni 2021 um 16 Uhr ein Vortrag statt, der mit dem Stigma rund um das Thema Autismus aufräumen will.

Über die Plattform Big Blue Button werden Personen mit dieser Besonderheit authentisch aus ihrem Alltag berichten - und zwar aus männlicher und weiblicher Sicht. Abgerundet wird die Veranstaltung von einem der führenden Experten auf diesem Gebiet: Prof. Dr. Tony Attwood. Er wird per Video-Einspieler einige Fragen zum Thema beantworten.

Zum Schluss folgt eine Diskussionsrunde, in der die Teilnehmer ihre Fragen zum Thema einbringen können. Interessierte erhalten Zugang über folgenden Link: https://bbb.rlp.net/b/ket-qt9-ky4-jsq

Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem autismus Bodensee e.V. und der Beratung für Behinderte und chronisch kranke Studierende des Studentenwerks organisiert.

Mensa-Fans aufgepasst!

Nach Pfingsten nähert sich die Mensa Uhlhornsweg ein weiteres Stückchen der lang ersehnten Normalität: Ab Dienstag, 25. Mai 2021 steht es Studierenden und Beschäftigten der Hochschulen in der Zeit von 11:30 bis 14:15 Uhr frei, ob sie ihr Essen in der Mensa oder Zuhause (Take-Away) genießen möchten.

Um unnötige Personenkontakte zu vermeiden und nachhaltig arbeiten können, bitten wir darum die folgende Schritte beim Mensabesuch einzuhalten:

Seit Anfang Mai betreiben wir die Kaffeemaschine im Mensa-Foyer am Uhlhornsweg (neben der Cafeteria) ausschließlich mit Haferdrink. Das dürfte besonders die Herzen von veganen und/oder laktoseintoleranten Kaffeeliebhaber*innen höherschlagen lassen. Die Maschine bereitet alle unsere bekannten Kaffeespezialitäten auf Hafer-Basis zu. Vom Café Crema mit einem Schuss Haferdrink bis zum Hafer-Cappuccino - alle Varianten sind zu 100% vegan und laktosefrei.

Damit stellen wir uns mit unserem hochschulgastronomischen Angebot noch breiter auf, um der Diversität in Bezug auf Fragen der Ernährung seien es Allergien, Unverträglichkeiten oder alternative Ernährungsformen weiter gerecht zu werden. Allen, die sich nach einem Probierversuch noch nicht mit einem Heißgetränk auf Hafer-Basis anfreunden können, empfehlen wir unsere Kaffeemaschine im Café Freiraum. Dort gibt es weiterhin unsere Kaffeespezialitäten mit Kuhmilch.

Schon gewusst?

Der von uns verwendete Bio-Haferdrink ist nicht nur eine leckere Alternative zu Kuhmilch, sondern auch umweltverträglicher. Denn für den Haferanbau wird im Vergleich zur Tierhaltung deutlich weniger Wasser und Land benötigt.

Ab dem 10. Mai duftet es auf dem Campus Wechloy wieder herrlich nach frischem Kaffee und warmen Snacks: Wir öffnen unsere Take-Away-Cafeteria Wechloy! Studierende und Beschäftigte können sich in der Zeit von 10:00 bis 13:30 Uhr mit vielen Leckereien aus unserem Cafeteria-Sortiment versorgen: von belegten Brötchen, Pizza und Focaccia bis hin zu frischen Salaten - für den Hunger zwischendurch sind wir vorbereitet. Alle Speisen und Getränke sind für den Verzehr außer Haus vorgesehen. Deshalb bitten wir all unsere Gäste darum:

  • Im Gebäude die AHA-Formel (Abstand halten, Hygiene beachten, medizinische Maske tragen) beachten.
  • Bezahlen können unsere Gäste mit der CampusCard oder in bar.
  • Speisen mindestens 50 Meter vom Verkaufort entfernt genießen. Kein Verzehr vor Ort.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für die Geduld und freuen uns auf Ihren Besuch!

Auch in Emden ist es endlich wieder soweit: Die Mensa kehrt zurück und öffnet für Studierende und Beschäftigte der Hochschule ab dem 6. Mai ihre Tore. Immer in der Zeit von 12:00 bis 13:30 Uhr bieten wir leckeres Essen für den Verzehr außer Haus an. Selbstverständich versuchen wir in unserer Take-Away-Mensa unnötige Personenkontakte zu vermeiden und damit ein mögliches Infektionsrisiko zu minimieren. Darum bitten wir, folgende Schritte beim Mensabesuch unbedingt einzuhalten:

  • Im Gebäude die AHA-Formel (Abstand halten, Hygiene beachten, medizinische Maske tragen) beachten.
  • Gericht und Mitnahmebehälter auswählen:
    • Einwegverpackungen aus nachhaltigen Rohstoffen gibt es gegen einen Aufpreis von 30 Cent.
    • [NEU] Für die Rebowl-Mehrweg-Schalen werden 5 Euro Pfand an der Kasse berechnet. Beim nächsten Besuch können die Schalen wieder zurückgebracht werden. Mehr dazu hier: "Rebowlution" - Mit Mehrwegbehältern mehr Müll vermeiden"
  • Bezahlen können unsere Gäste mit der CampusCard oder in bar.
  • Speisen mindestens 50 Meter vom Verkaufort entfernt genießen. Kein Verzehr vor Ort. 

Wir bedanken uns bei allen Gästen für die Geduld und freuen uns auf Ihren Besuch!

     
Go To Top