Seit Montag, 18.5.2020, können ratsuchende Studierende wieder die persönliche Beratung des Psychologischen Beratungs-Service (PBS) in Anspruch nehmen. Zum Schutz der Studierenden und unserer Mitarbeiter*innen ist das Tragen eines Mundschutzes sowie die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m erforderlich. Weiterhin können Ratsuchende auch die Beratungseinrichtung per Mail oder telefonisch kontaktieren.

Weitere Informationen zum PBS sowie die Kontaktdaten finden Sie hier.

     
Go To Top