Rund um den Jahreswechsel gibt es für unsere Sachbearbeiter*innen im BAföG-Amt einiges zu tun: der Beginn des Jahres ist auch die Zeit vieler Wiederholungsanträge, die eine zeitnahe Bearbeitung erfordern; zugleich sehen wir uns mit den Herausforderungen der Verlängerung des sogenannten 'Lockdowns' konfrontiert. Um eine Bearbeitung im bestmöglichen Sinne der antragsstellenden Studierenden zu gewährleisten, haben wir uns daher dazu entschlossen, an den Standorten Emden und Wilhelmshaven die persönliche BAföG-Beratung weiterhin auszusetzen.

Studierende, die BAföG beziehen oder vorhaben, BAföG zukünftig zu beantragen, werden jedoch nicht mit ihren Problemen und Fragen alleine gelassen. Unsere Sachbearbeiter*innen sind selbstverständlich weiterhin telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Kontaktieren Sie in diesem Falle - sofern bekannt - ihre*n zuständige*n Sachbearbeiter*in oder richten Sie eine allgemeine Anfrage an das Amt für Ausbildungsförderung: telefonisch ist es montags bis donnerstags zwischen 9 Uhr und 15:30 Uhr, freitags zwischen 9 Uhr und 12:30 Uhr unter der Nummer 0441-97175-0 erreichbar. Alternativ können Sie auch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Kontakt aufnehmen..

     
Go To Top