Mitte Februar forderten unter anderem auch die niedersächsischen Studentenwerke eine weitere Verlängerung der Regelstudienzeit. Nun ist klar: Es wird ein weiteres, zweites Semester geben.

Auch das Sommersemester 2021 findet überwiegend online statt. Für viele Studierende bedeutet dies ein Studium unter weiterhin schwierigen Bedingungen. Zumindest im Hinblick auf die Verlängerung der Regelstudienzeit können Studierende nun ein wenig aufatmen. Diese hat vor allem auch Auswirkungen auf die Dauer der BAföG-Leistungen, denn die Bezugsdauer ist im Regelfall an die Regelstudienzeit geknüpft. Studierende, die bereits vor der Pandemie die Regelstudienzeit überschritten hatte, werden in der neuen Regelung allerdings nicht berücksichtig. 

     
Go To Top