REBOWL unsere REBOWL MoodStudentenwerk Oldenburg weitet Pfandsystem aus

Seit Jahren setzt das Studentenwerk Oldenburg bei Mitnahmebehältnissen auf Verpackungen, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, um Plastikmüll zu vermeiden. Aber auch diese Mitnahmebehältnisse sind nur einmalig nutzbar. Mit den Planungen zur Einführung des Take-Away-Angebots in der Mensa Uhlhornsweg haben wir uns deshalb noch einmal intensiver mit dem Thema Müllvermeidung beschäftigt und bieten unseren Gästen ab sofort eine noch nachhaltigere Alternative an: Die REBOWL.

Mit der REBOWL haben unsere Gäste der Mensa Uhlhornsweg zukünftig die Möglichkeit ihr Essen in einer wiederverwendbaren Schale zu erhalten. Die REBOWL ist sozusagen die „kleine Schwester“ des RECUPs, welchen wir bereits seit 2019 in der Ostfriesen-Edition in unserer Mensa und CaféLounge in Emden anbieten. Für die REBOWL wird ein Pfand von 5 Euro erhoben. Die Rückgabe der Schalen kann bei allen teilnehmenden Partnern erfolgen. Als Alternative dazu bieten wir auch weiterhin unsere Einwegbehältnisse (Aufpreis: 30 Cent) aus nachwachsenden Rohstoffen an. Aus Hygienegründen ist es uns leider nicht möglich das Essen in mitgebrachte Behältnisse zu füllen. 

Wie funktioniert das REBOWL-Pfandsystem?

Essensausgabe

  • Essen zur Mitnahme in der REBOWL bestellen
    • Gäste erhalten die REBOWL zusammen mit einem Deckel 

Kasse

  • Es werden 5 Euro Pfand berechnet

Zuhause

  • Mensaessen genießen oder ggf. in der Mikrowelle ohne Deckel erwärmen (Achtung: Deckel ist nicht mikrowellengeeignet!)

Rückgabe der REBOWL

  • Gebrauchte REBOWLS können kontaktlos an der Mensa-Kasse oder bei anderen REBOWL-Partnern zurückgegeben werden
    • Schalen mit Speiseresten oder gar verschimmeltem Inhalt nehmen wir nicht zurück

 

     
Go To Top