Mit dem Wintersemester 21/22 zieht endlich wieder etwas Leben auf dem Campus ein, aber so richtig "normal" ist es noch lange nicht ... Studieren findet weiterhin zu großen Teilen zu Hause und allein statt. In Folge dieser Situation erleben viele Studierende massiven Motivationsverlust, sie verlieren ihre Alltags- und Arbeitsstruktur, entwickeln Arbeits- und Konzentrationsstörungen und beklagen die starke soziale Isolation im Home Office.

Wenn es Ihnen auch so oder ähnlich ergeht, könnte für Sie eines der Gruppenangebote interessant sein, mit denen der Psychologische Beratungs-Service (PBS) Sie in dieser besonderen Zeit unterstützen will.

Mit dabei sind beispielsweise Veranstaltungen zu Themen wie Prokrastination oder Prüfungsangst, aber auch zum Umgang mit Digitalem Stress sowie verschiedene Entspannungs- und Achtsamkeitsangebote. Außerdem gibt es die Möglichkeit, gemeinsam mit einer Gruppe morgens online in den Tag zu starten.
Alle Workshops und genauere Infos zur Anmeldung stehen hier: Come together - gemeinsam durchs Wintersemester gehen

     
Go To Top