Nach der offiziellen Entwarnung durch die Behörden bieten die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Oldenburg ab dieser Woche wieder Tomaten, Gurken und Blattsalate an. Rohe Sprossen werden allerdings derzeit noch nicht wieder verwendet.
Die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks hatten seit vorletzter Woche zunächst ganz auf die Verwendung von rohen Tomaten, Gurken und Blattsalaten verzichtet, nachdem diese Gemüsesorten von den Gästen kaum noch gekauft wurden.
 Seit bekannt wurde, dass rohe Keimlinge die Quelle der EHEC-Infektionen sein könnten, wurden auch diese komplett aus dem Speiseplan gestrichen. Ob und wann diese wieder ins Programm genommen werden, hängt von den Erkenntnissen über Lieferwege und Infektionswahrscheinlichkeiten ab.
Weitere Informationen auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts.
FaLang translation system by Faboba