Pressemitteilungen

Dienstag, 18. Dezember 2012

Studentenwerk Oldenburg baut Kitas massiv aus / Geschäftsbericht für 2011/2012 liegt vor


Mit seinen Kinderbetreuungsangeboten liegt das Studentenwerk Oldenburg bundesweit an der Spitze: Im Vergleich aller deutschen Studentenwerke gibt es hier die meisten Kitaplätze in Relation zur Studierendenzahl. Die Versorgungsquote betrug 2011 für das Studentenwerk Oldenburg 1,22 %, während sie durchschnittlich in Deutschland nur 0,37 % beträgt. Eine Übersicht über alle Kinderbetreuungsangebote des Studentenwerks gibt der kürzlich vorgelegte Geschäftsbericht 2011/12.
Insgesamt lagen nach dem Zahlenspiegel des Deutschen Studentenwerks überhaupt nur vier Studentenwerke bei einer Versorgungsquote von über einem Prozent, der bundesweite Durchschnitt betrug 0,37 Prozent. „Und das sind erst die Zahlen von 2011“, erläutert Geschäftsführer Gerhard Kiehm. In diesem Jahr sind zu den bisher 260 Kitaplätzen in Oldenburg und Emden durch den Ausbau von Krippengruppen weitere 56 Plätze dazugekommen. „2013 wird diese Zahl noch einmal steigen, wenn unsere Kita in Wilhelmshaven in Betrieb geht“, freut sich Kiehm. Dann werden insgesamt 361 Kitaplätze im Bereich des Studentenwerks Oldenburg zur Verfügung stehen.

Donnerstag, den 22. November 2012 um 12:52 Uhr

Formular online beim Studentenwerk Oldenburg


Die neue Kindertagesstätte des Studentenwerks Oldenburg eröffnet im Frühjahr 2013 in Wilhelmshaven ihre Türen. Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich. Eltern finden das entsprechende Formular über die Internet-Adresse www.studentenwerk-oldenburg.de/kinder.

Dienstag, den 30. Oktober 2011 um 11:36 Uhr

Großes Buffet in der Mensa Uhlhornsweg am 1.11.


Pünktlich zum Semesterbeginn begrüßt die Mensa Uhlhornsweg des Studentenwerks Oldenburg am Donnerstag, den 1.11. Studierende und Gäste mit dem traditionellen Semestereröffnungsbuffet. Für 1,50 € pro 100 g kann nach Herzenslust geschlemmt werden. 

Edith-Russ-Haus zu Gast in der Mensa Uhlhornsweg

Die Früchte einer ganz besonderen Kooperation sind vom 15. bis 19.10. in der Mensa Uhlhornsweg zu erleben: In dieser Woche ist das Oldenburger Edith-Russ-Haus für Medienkunst in der Mensa zu Gast. Zwei Videoinstallationen und ein täglicher veganer „Discrete-Farms“-Teller nehmen das Thema der gleichnamigen aktuellen Ausstellung im Museum für Medienkunst auf: Massentierhaltung.

Kita des Studentenwerks Oldenburg feierte Richtfest in Wilhelmshaven

Am heutigen Donnerstag, dem 4. Oktober feierte das Studentenwerk Oldenburg das Richtfest seiner Kindertagesstätte auf dem Campus der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. In der Kita können ab dem Frühjahr 45 Kinder bis drei Jahre betreut werden, schwerpunktmäßig von Studierenden und Bediensteten der Hochschule.

Studentenwerksgeschäftsführer Gerhard Kiehm unterstrich die Bedeutung dieses Kita-Bauvorhabens für das Studentenwerk: „Nach den Einrichtungen, die wir schon lange in Oldenburg und Emden betreiben, ist dies die erste am Standort Wilhelmshaven und damit ein weiterer wichtiger Schritt in unserem Engagement für studentische Eltern.“ Diese seien im Hochschulalltag vor weit größere Herausforderungen gestellt als ihre kinderlosen Kommilitonen.

Studentenwerk Oldenburg eröffnete Kita-Erweiterungsbau in Emden

Direkt an der Hochschule Emden / Leer eröffnete das Studentenwerk Oldenburg am heutigen Donnerstag, dem 20. September den Erweiterungsbau der Kindertagesstätte Constantia. Neben Hochschulpräsident Prof. Dr. Kreutz gratulierten Bürgermeisterin Lina Meyer und Verwaltungsratsmitglied Heike Bathke dem Studentenwerk.

Ab sofort können in der Kita insgesamt 108 Kinder zwischen acht Monaten und sechs Jahren betreut werden. Dabei ist die Krippenbetreuung ein zentrales Anliegen: Im Erweiterungsbau wurden Betreuungsplätze für 45 Kinder unter drei Jahren geschaffen. Das gesamte Investitionsvolumen betrug 1,65 Mio Euro.

Studentenwerk Oldenburg eröffnet Erweiterungsbau

Direkt an der Hochschule Emden / Leer eröffnet das Studentenwerk Oldenburg am Donnerstag, dem 20. September den Erweiterungsbau der Kindertagesstätte Constantia. Hier wurden 31 neue Krippenplätze geschaffen, so dass dort jetzt insgesamt 108 Kinder zwischen acht Monaten und sechs Jahren betreut werden können.

Das Studentenwerk Oldenburg ist für die soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche und kulturelle Förderung von rund 28.000 Studierenden an der Universität Oldenburg, der Jade Hochschule und der Hochschule Emden/Leer verantwortlich. Es betreibt Mensen und Cafeterien, Wohnanlagen, Kitas und ein Kulturbüro, ist für das BAföG zuständig und bietet vielfältige Beratungsmöglichkeiten. Dadurch hält das Studentenwerk Studierenden den Rücken frei und schafft die soziale Infrastruktur für ein erfolgreiches Studium.

Anders als vielfach vermutet, ist das Studentenwerk kein Teil der Hochschulen, deren Studierende es betreut, sondern als Anstalt öffentlichen Rechts institutionell unabhängig. Derzeit sind rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Studentenwerk Oldenburg beschäftigt.

Diese Informationen für Sie zusammengefasst in einem PDF: pdf Studentenwerk OIdenburg auf einen Blick (195 KB)

Leistungen & Angebote


  • drei Mensen in Oldenburg, jeweils eine in Emden, Wilhelmshaven und Elsfleth
  • täglich über 6.000 Essen, im Jahr rund 1,33 Mio.
  • fünf Cafeterien bzw. CaféBars in Oldenburg, eine CaféLounge in Emden

Nachhaltiges Engagement

  • Die gesamte Hochschulgastronomie ist bio-zertifiziert, ein großer Teil der Lebensmittel stammt aus regionalem ökologischen Anbau.
  • Rind- und Schweinefleisch zu 100 % aus artgerechter Tierhaltung
  • Kaffee zu 100% aus fairem Handel und Bio-Anbau

insgesamt 2.198 Wohnplätze, davon

  • Oldenburg: 1.567 Plätze in neun Wohnanlagen
  • Emden: 359 Plätze in vier Wohnanlagen
  • Wilhelmshaven: 240 Plätze in einer Wohnanlage
  • Elsfleth: 32 Plätze in einer Wohnanlage

Miete

  • durchschnittlicher Mietpreis: 206 Euro (Stand: 2017) inklusive aller Nebenkosten
  • die Mieten bewegen sich größtenteils zwischen 160 und 380 Euro.
  • Wohnformen: Einzelappartement, Doppelappartement oder Einzelzimmer in Wohngemeinschaften

  • persönliche Beratung zum BAföG in Oldenburg, Emden und Wilhelmshaven und Bearbeitung der Anträge
  • BAföG-Empfänger_innen im Bereich des Studentenwerks Oldenburg: 5.571 (20,46 Prozent aller Immatrikulierten; 2017)
  • durchschnittliche Förderungssumme: 491 Euro (2017)

insgesamt 361 Kinderbetreuungsplätze, davon

  • in Oldenburg: 114 Plätze in den beiden eigenen Kitas Huntemannstraße und Uni-Campus; Gewährleistung von 94 weiteren Plätzen*
  • in Emden: 108 Plätze in der eigenen Kita Constantia
  • in Wilhelmshaven: 45 Plätze in der eigenen Kita Jade-Campus

weitere Angebote für studentische Eltern:

  • flexible Nachmittagsbetreuung zur Abdeckung von kurzfristigen Betreuungsengpässen (in Kooperation mit der Universität)
  • Sommerferienbetreuung (in Kooperation mit der Universität)
  • Spiellandschaften in der Mensa und Cafeteria Uhlhornsweg

*durch Vermietung von Grundstück und Gebäude am Küpkersweg an den „Studentenselbsthilfe-Kindertagesstätte e. V.“


Kostenlose, vertrauliche und unabhängige Beratung für Studierende

Studienfinanzierungsberatung
Finanzierungsmöglichkeiten jenseits von BAföG: Stipendien, Studienkredite, Darlehen; Beratung zu Einsparmöglichkeiten
Anzahl der Beratungen 2017: 1.236

Sozialberatung
staatliche Sozialleistungen, Krankenversicherung, Jobben u. a.; spezielle Beratung für studentische Eltern
Anzahl der Beratungen 2017: 1.108

Beratung zum Studium mit Behinderung  oder chronischer Erkrankung
Nachteilsausgleiche finanzieller und studienorganisatorischer Art, Übergang in den Beruf, Mobilität auf dem Campus. Die Beratung richtet sich an Studierende mit sichtbaren sowie nicht-sichtbaren Behinderungen, hierzu zählen z. B. auch Legasthenie, Depressionen oder Diabetes.
Anzahl der Beratungen 2017: 595

Psychologischer Beratungs-Service (PBS)
Einzelberatung und Workshops sowie Vorträge bei studienbedingten und persönlichen Problemen. Einen PBS gibt es in Wilhelmshaven, Emden und Oldenburg, hier in Kooperation mit der Universität Oldenburg.
Anzahl der Beratungen 2017: 808


Das Kulturbüro des Studentenwerks organisiert vielfältige kulturelle Angebote von und für Studierende.

  • jährlich rund ein Dutzend Theaterproduktionen des Oldenburger Universitäts-Theaters „OUT“
  • zwei eigene Bühnen im „unikum“ auf dem Oldenburger Uni-Campus; weitere Spielstätte auf dem Campus der Jade Hochschule in Oldenburg
  • Das Angebot umfasst u. a.: Workshops, Theater, Slams, Impro-Theater, Konzerte, Sommerfest. Jährlich: Impro-Theater Festival „SpontanOL“, und die Oldenburger Kabarett-Tage

Lage auf Hochschul-Campus für Wilhelmshavener Studierende günstig

Auf dem Gelände der Jade Hochschule in Wilhelmshaven rollen die Baufahrzeuge: Die ersten Arbeiten für eine Kinderkrippe des Studentenwerks Oldenburg haben begonnen. Die Einrichtung wird später 45 Kinder bis drei Jahre betreuen und soll zum Frühjahr 2013 in Betrieb gehen. Durch die Investition trägt das Studentenwerk zu einer erhöhten Attraktivität des Studienstandortes Wilhelmshaven bei.

Mensen: Ganze Produktbereiche wurden umgestellt

Das Studentenwerk Oldenburg geht in seinen insgesamt sechs Mensen einen weiteren wichtigen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit: Seit kurzem werden Hähnchenkeulen überall ausschließlich aus artgerechter Neuland-Haltung bezogen. Lamm-, Rind- und Schweinefleisch kommt bereits seit 1998 komplett von Neuland-Betrieben.

Verbesserte Angebote in umgebauter Mensa Emden

Nach mehrmonatiger Umbauzeit ist die Emder Mensa modernisiert der Öffentlichkeit übergeben worden und wartet nun mit neuen Angeboten auf: Neben neuen Büroräumen, die von der Hochschule als Beratungszentrum für Studierende genutzt werden, ist eine neue CaféLounge des Studentenwerks Oldenburg in das Foyer eingezogen.

Mensa und Cafeteria mit neuen Spiellandschaften
Das Studentenwerk Oldenburg hat heute die erste von zwei großen neuen Spiellandschaften in der Mensa und Cafeteria Uhlhornsweg der Öffentlichkeit übergeben. Sie ersetzen die bisherigen Spielecken und ermöglichen den Kindern durch die aufwändige Gesamtkonstruktion aus Holz ganz neue Spielerlebnisse. Die Burg in der Mensa ist bereits bespielbar, kommende Woche wird ein großes Schiff in der Cafeteria zum Spielen freigegeben.

     
Go To Top