Um sich über das Studium mit Autismus/Asperger auszutauschen, sollen bald Austauschgruppen in Emden und Oldenburg stattfinden.
Hierbei geht es darum, Erfahrungen aus dem Studium und drumherum zu teilen, sich ggf. gegenseitig zu unterstützen (z.B. wer konnte welche Nachteilsausgleiche beantragen und wie gut hat das funktioniert? Wie funktioniert die Kommunikation mit Dozierenden am besten?) und sich einfach mit anderen auszutauschen, die "die gleiche Sprache sprechen".
Die Initiative geht von einer Studierenden mit Asperger aus, die Behindertenberatung des Studentenwerks Oldenburg unterstützt sie dabei.

Die Termine für weitere Treffen und den gewünschten Fokus der Gruppe sollen jeweils beim ersten Treffen gemeinsam besprochen werden. Wenn Sie zu den Treffen kommen möchten, wäre es schön (aber nicht zwingend notwendig), wenn Sie sich per Mail unterDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Behindertenberatung anmelden. Auch zur vorherigen Kontaktaufnahme oder falls Sie zu den ersten Treffen nicht kommen können, aber trotzdem Ihre Terminwünsche und Ideen beitragen wollen, können Sie sich bei der Behindertenberatung oder unterDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

     
Go To Top