Der Oldenburger Student Paul Ecker, der aufgrund einer Mobilitätseinschränkung auf einen Rollstuhl und ein gewisses Maß an Unterstützung im Alltag angewiesen ist, hat 2018 ein Auslandssemester an der University of Calgary in Kanada verbracht. In seinem Erfahrungsbericht schildert er sein Vorgehen bei der Vorbereitung des Aufenthaltes, gibt Tipps zur Anreise und schildert den Service der Hochschule vor Ort, u.a. zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen. Darüber hinaus berichtet Paul, wie es ihm trotz anfänglicher Schwierigkeiten gelungen ist, in Calgary eine Assistenzkraft zu finden.

Er stehtauch gerne für Rückfragen zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf Der vollständige Erfahrungsbericht lässt sich hier herunterladen. (398 KB)

     
Go To Top