Einladungskarte 20 Jahre Behindertenberatung

1999 war das Studentenwerk Oldenburg eines der ersten Studentenwerke überhaupt, das eine eigene Anlaufstelle für Studierende mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung einrichtete. Das 20. Jubiläum dieser Einrichtung, die Wiebke Hendeß von Anfang an leitete, wollen wir feiern!

Am 8. Mai 2019 lädt Wiebke Hendeß unter dem Motto "Zusammen wachsen. Weiter denken." ab 15 Uhr in den Interkulturellen Treff (IKT) im SSC auf dem Uni-Campus Haarentor. Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung ist das Studium mit nicht-sichtbaren Beeinträchtigungen
Das Programm umfasst eine lebendige Bibliothek. Dabei stellen sich Menschen, die persönliche Erfahrungen als Student_in mit einer nicht-sichtbaren Beeinträchtigung gesammelt haben, als "Bücher" zur Verfügung. Besucherinnen und Besucher haben dann die Möglichkeit, diese für ein Gespräch zu "entleihen" um so aus erster Hand Eindrücke und Erlebnisse zu erfahren. Das Format bietet die wertvolle Möglichkeit für einen Einblick in die Lebenswelt eines Menschen in einer besonderen Lebenssituation, der sich im Alltag höchstwahrscheinlich nicht ergeben würde.

Im Anschluss diskutiert Wiebke Hendeß in einer Expertenrunde das Thema "Inklusion im Hochschulumfeld - Trends und Zukunftsperspektiven".

Wer nicht an der kompletten Veranstaltung teilnehmen kann, darf auch sehr gern einfach im Laufe des Nachmittags im IKT vorbeischauen.

FaLang translation system by Faboba