Rollstuhlsport/Rollstuhlbasketball als Selbsterfahrung am 19.06.2022 an der Universität Oldenburg

Unter Anleitung von Alexander Budde, Bundesligaspieler bei Hannover United und Herren-Nationalspieler, habt ihr die Chance, selbst aktiv zu werden und den Rollstuhl als Sportgerät auszuprobieren. Nicht nur der Basketballkorb, sondern auch die Umwelt wird so aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Diese Selbsterfahrung schafft euch einen guten Einblick für die Besonderheiten eines Lebens im Rollstuhl und bietet die
Möglichkeit einer neuen und spannenden sportpraktischen Erfahrung.

Der persönliche Kontakt zu einem herausragenden Behindertensportler schafft unmittelbare Nähe zu ihm und der inklusiven Sportart. Gegenseitiger Respekt und Toleranz – also Normalität – prägen den Dialog miteinander beim Rollstuhl-Basketball-Workshop.


Inhalte des Workshops:

Theoretische Einführung

Unterschied zwischen Alltags- und Basketballrollstuhl

▪ Vorstellung der Grundtechniken des Rollstuhlfahrens
vorwärtsfahren, rückwärtsfahren, bremsen, lenken
worauf ist zu achten, wie verhält sich der Rollstuhl
wie korrigiere ich Fahrfehler

▪ Gewöhnung an das Sportgerät Rollstuhl
Fangspiele in verschiedenen Varianten
Bewegen des Rollstuhls mit Ball
Dribbling, Fortbewegung mit Ball, Koordination
Aufheben des Balls mit Hilfe des Rades

▪ Passspiel
Wie spielt man sich den Ball zu, worauf ist zu achten
Passspiele in verschiedenen Varianten (bspw. Zehnerball)

▪ Korbwurf
eigene Erfahrung sammeln

▪ Abschlussspiel
Anwendung/Zusammenführung des Erlernten

▪ Abschluss-/Fragerunde

Termine am 19.06.2022:
▪ 11:00-12:30 Uhr
▪ 12:45-14:15 Uhr

Wenn ihr Lust habt, am Workshop kostenlos teilzunehmen, schreibt eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle weiteren Informationen folgen noch!

     
Go To Top