Liebe Studierende, Studieninteressierte, AbsolventInnen, Interessierte und KollegInnen,
heute möchte ich Sie aus aktuellem Anlass wieder auf mehrere Veranstaltungen in den nächsten Wochen sowie weitere Informationen hinweisen.


Beratung vor Ort in Emden und Wilhelmshaven

Am 10.4. berate ich in Wilhelmshaven 
<https://www.studentenwerk-oldenburg.de/de/beratung/behindertenberatung/aktuelles/495-behindertenberatung-in-wilhelmshaven28.html
und am 17. 4. in Emden 
<https://www.studentenwerk-oldenburg.de/de/beratung/behindertenberatung/aktuelles/559-beratungstag-in-emden.html>. 

Ich biete auch eine Bedarfssprechstundean. So können Sie einen Beratungswunsch anmelden, ich sammle dann einige Interessenten und komme dann kurzfristig an die Fachhochschulen zur persönlichen Beratung.

----------------------------------------------------------------------------------------------- 
Stellenausschreibungen

Ich bekomme immer wieder interessante Stellenausschreibungen herein, die gut auf AbsolventInnen mit Beeinträchtigungen passen. Bei Interesse wende Sie sich ruhig an mich.

Ein aktuelles Beispiel:
An der Zentralen Studienberatung (ZSB) der Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine Studienberatungsstelle (befristet wegen Elternzeit) u.a. für den Bereich Barrierefrei Studieren ausgeschrieben. Online ist die Ausschreibung zu finden unter:
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/stellenangebote/verwaltung/20180205134315.html

Bewerbungsschluss ist der 6. März 2018.

------------------------------------------------------------------------------------------------ 

IBS-Seminar zum Berufseinstieg

für Studierende und Hochschulabsolven_innen mit Behinderungen/ chronischen Krankheiten, 
14.-17. August in Köln
Alle Informationen finden Sie unter:
https://www.studentenwerke.de/de/content/seminar-berufseinstieg-mit-behinderungen-und-chronischen-krankheiten

Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2018.
Wenn Sie Fragen zu diesem Seminar haben, wenden Sie sich bitte an Frau Jonas (Tel.: 030/ 29 77 27 61, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).


------------------------------------------------------------------------------------------------ 

7. Öffentlicher Ball der Selbsthilfe und des Ehrenamtes.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 10.März ist es wieder so weit: die Selbsthilfekontaktstelle organisiert den nunmehr 7. Öffentlichen Ball der Selbsthilfe und des Ehrenamtes.
Details dazu finden Sie hier zum Download:
http://www.selbsthilfekontaktstelle-whv.de/docs/wp-content/uploads/2014/01/Details-zum-Ball-der-Selbsthilfe-und-des-Ehrenamtes.pdf

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Anke Wellnitz
Leitung Selbsthilfekontaktstelle Wittmund-Wilhelmshaven
Standort Wilhelmshaven, Kieler Str.65, Tel: 04421-7719329 (Mo-Di 9-13 Uhr, Do 15-18 Uhr)
Standort Wittmund, Kurt-Schwitters-Platz 2, Tel: 04462-942536 (Mi 9-13 Uhr)
www.selbsthilfekontaktstelle-whv.de

------------------------------------------------------------------------------------------------ 


Liebe Radio RIO-Freunde,


heute möchte ich Euch auf unsere neue Homepage hinweisen die ich für die Internetpräsenz von Radio RIO Oldenburg entworfen und ins Internet 
gestellt habe. Dort könnt Ihr in Zukunft alle Radio RIO Oldenburg betreffenden Informationen finden.
Wir stellen uns dort als Team vor und werden in Zukunft alle Radiosendungen die bisher gelaufen sind auf der Homepage zum Anhören zur Verfügung stellen,außerdem könnt Ihr Presseartikel, die über uns erschienen sind, dort nachlesen.
Des Weiteren findet Ihr dort Auskunft über unser Anliegen und ein Fotoalbum mit Fotos von Veranstaltungen die wir organisiert haben. Ihr könnt über die Rubrik Kontakt auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen und uns Eure Meinung zu Radiosendungen und Anregungen für neue Themen mitteilen.
Hier nun die Adresse der Homepage von Radio RIO Oldenburg :
http://www.radio-rio-oldenburg.de
Über die rege Nutzung unserer Homepage freuen wir uns sehr und auch über die Weitergabe der Internetadresse im Freundes- und Bekanntenkreis !

Bis bald!
Christian Lohmann
Redaktion Radio RIO Oldenburg

------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Die Bekos informiert**zu Neugründungen von Selbsthilfegruppen

Hier finden Sie aktuelle Hinweise auf die Gründung von neuen Selbsthilfegruppen z. B. zum Thema Schädel-Hirn-Verletzte, Einsamkeit oder Angst.
Sollten Sie zu einer der folgenden Gruppen mehr Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.
Gern nehmen wir auch weitere Ankündigungen entgegen:
https://www.bekos-oldenburg.de/shgneu.htm

-------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Projekt Barrierefreie Hochschule (Hochschule Emden-Leer)

Das Projekt sieht sich als Informations- und Servicestelle rund um Fragen zur Barrierefreiheit. Es stellt im Sinne eines weiten Verständnisses von Barrierefreiheit Informationen für alle Hochschulangehörigen bereit, die Informationen zur Zugänglichkeit von Einrichtungen und Gremien sowie jeweilige Ansprechpartner*innen zur Beratung und für die Inanspruchnahme weiterer Leistungen innerhalb der Hochschule suchen. Unterstützt wird das Projekt durch den 2-3x im Semester öffentlich tagenden Arbeitskreis Barrierefreie Hochschule.

Die konkrete Arbeit findet auch in der vorlesungsfreien Zeit in fünf Handlungsfeldern statt: Gebäude und Infrastruktur, Lehre und Studium, Campus- und Hochschulleben, Kommunikation sowie Forschung. Dabei geht es um das Aufdecken und die Beseitigung von unterschiedlichsten Barrieren in der Hochschule, die Personen in „benachteiligten“ Lebenslagen an der vollen und wirksamen Beteiligung am Hochschulleben hindern.

Das Projekt Barrierefreie Hochschule ist erreichbar unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

-------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Teilhabeberatungsstellen

Bundesweit sind flächendeckend ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstellen eröffnet worden. Informationen dazu finden Sie hier:
https://www.teilhabeberatung.de

Seit Februar diesen Jahres gibt es eine Beratungsstelle, die für Oldenburg und einen Umkreis von ca. 10 km zuständig ist:
https://www.teilhabeberatung.de/node/1130*
*Diese Beratungsstelle sucht noch einen ca. 15 qm großen Büroraum, der barrierefrei ist und ein barrierefreies WC in der Nähe hat. 
Wünschenswert wäre Nähe Osternburg, Kreyenbrück oder Zentrum. Es ist auch vorstellbar, den Raum nur tage- oder stundenweise zu nutzen, ein 
abschließbarer Büroschrank für Unterlagen wäre vorhanden. Informationen und Hinweise bitte an unsere E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratungsstelle für die Bereich Emden, Aurich und Leer:
http://www.teilhabeberatung-emden.de/

Für Westerstede:
https://www.teilhabeberatung.de/node/1074

-------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Mach Dein Ding! Stipendium für junge Menschen mit chronischen Erkrankungen

Die Aktion Luftsprung schreibt zum dritten Mal ihr Stipendium "luftsprung campus" aus. Um ein Stipendium für 2018/19 können sich junge 
Menschen mit chronischen Erkrankungen wie z.B. Mukoviszidose, Rheuma, chronische Darmerkrankungen, MS oder ähnlich verlaufenden Erkrankungen 
bewerben. Das Stipendium unterstützt erfolgreiche BewerberInnen für ein Jahr im Studium oder in der Berufsausbildung mit monatlich bis zu 500 Euro. Bewerbungsfrist ist der 15. April 2018.

Infos unter:
http://aktion-luftsprung.de/luftsprung-campus/stipendium/

-------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, teilen Sie es mir einfach mit.

-- 
Mit freundlichem Gruß

Wiebke Hendeß

     
Go To Top