• Zu viel im Kopf? Rein in den Körper! (Starttermin) 23.04.2018 (11:00 - 12:00)

    Entspannung finden durch Körper-, Atemübungen und Yoga

    Im Alltag sind Studierende häufig gestresst: Alles soll in einen 24-Stunden-Tag passen. Auf diese Weise entstehen Druck, Stress und der Kopf droht zu platzen! Körperliches Wohlbefinden, Entspannung und die Fähigkeit, sich selbst wahrzunehmen, bleiben dabei häufig auf der Strecke. In dieser Workshop-Reihe lernen Sie verschiedene Übungen und Techniken, die die Eigenwahrnehmung stärken und Körper und Geist wieder stärker zueinander führen. Dabei werden verschiedene Elemente aus gängigen Entspannungsverfahren ebenso ihren Platz finden wie Yoga, Atemtechniken, Meditation u.v.m.
    Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

    Leitung: Christina Hocke
    1 Kurs = 8 Termine
    Montags, ab 23.4., jeweils von 11.00 – 12.00 Uhr
    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Den Selbstwert stärken (Starttermin) 25.04.2018 (10:00 - 12:00)

    Die neue Lebenssituation „Studium“ mit ihren vielfältigen Herausforderungen kann zu Verunsicherung über die eigenen Kompetenzen führen. Gemeinsam entdecken wir die eigenen Quellen für Selbstbewusstsein und -vertrauen und zeigen Wege zur Steigerung des Selbstwertgefühls auf. Darüber hinaus erproben wir den Umgang mit verunsichernden Situationen und beschäftigen uns mit dem Zusammenhang von Körpersprache und Selbstbewusstsein. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie auf Ihr Gegenüber wirken und wie Sie zu mehr Selbstsicherheit gelangen können.

    Leitung: Christina Hocke  |  1 Kurs = 4 Termine
    Mittwochs, 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., jew. 10.00 – 12.00 Uhr

    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Vortrag: Endlich mit dem Prokrastinieren aufhören! 02.05.2018 (16:15 - 17:45)

    Heute, morgen oder doch erst nächste Woche?

    Aufschieberitis ist ein weit verbreitetes Phänomen im Studium. In diesem Vortrag werden zunächst die individuellen Motive für aufschiebendes Verhalten untersucht, das auf den ersten Blick destruktiv und selbstschädigend erscheint, tatsächlich aber offensichtlich wichtige Bedürfnisse erfüllt und sich allen Veränderungsversuchen widersetzt. Dennoch gibt es eine Reihe von Strategien, mit denen man wirksam gegensteuern kann. Wie das geht und was man tun kann, um gute Vorsätze auch wirklich zu realisieren, wird ebenfalls Gegenstand des Vortrags sein.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Referent: Wilfried Schumann
    Mittwoch, 2.5., 16.15 – 17.45 Uhr (Achtung, veränderte Uhrzeit gegenüber dem gedruckten Programm!)
    Ort: BIS-Saal

  • Come together 16.05.2018 (18:00 - 19:30)

    Oder: Anschluss finden!

    Ein neues Semester hat gerade begonnen. Dieses Mal wird (fast) alles besser – wie wäre es mit ein bisschen Mut, um mit anderen in Kontakt zu kommen? Gut vernetzt wird vieles leichter, auch im Studium. Oft fühlt man sich im anonymen Uni-Dschungel isoliert und traut sich nicht, andere Studierende anzusprechen.
    In dieser Kleingruppe (6-8 TeilnehmerInnen), in einem geschützten Raum, haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Erfahrungen zu sprechen und neue Ideen und Strategien zu entwickeln. Im Kontakt mit anderen können Sie Ihre aktuelle Situation anschauen, eigene Verhaltensweisen überprüfen und – wenn sie wollen – üben, auf andere zuzugehen. Ein Angebot für alle, die freier im Umgang mit anderen werden wollen und Lust haben, Neues auszuprobieren.

    Leitung: Heinrich Franke
    Mittwoch, 16.5., 18.00 – 19.30 Uhr  |  Folgetermine sind auf Wunsch möglich.
    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Prüfungsangst? Don‘t panic! 25.05.2018 (9:00 - 16:00)

    „Laufe vor einem Gespenst fort, und es wird dich verfolgen. Gehe darauf zu, und es wird verschwinden!“
    Um Prüfungen gelassener und selbstsicherer anzugehen, ist es notwendig, sich den eigenen Ängsten zu stellen und aktiv an deren Bewältigung zu arbeiten. Im Kurs möchten wir Ihnen einige Strategien vorstellen, um Sie im Umgang mit Ihren Prüfungsängsten zu unterstützen. Dazu gehören das Erkennen der eigenen Stärken, mentales Training zur Angstreduktion, Aneignung einer prüfungsförderlichen Haltung, Strategien zur Vorbereitung und Prüfungssimulation.

    Leitung: Marianne Prinz und Christina Hocke
    Freitag, 25.5., 9.00 – 16.00 Uhr
    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Vortrag: Wie bewältige ich Prüfungen? 05.06.2018 (16:15 - 17:45)

    Die wichtigsten psychologischen Strategien

    In diesem Vortrag bekommen Sie einen Überblick, welche Lernmethoden und Organisationsprinzipien für die Vorbereitung von Prüfungen am besten geeignet sind. Wir  behandeln die Frage, wie Sie die Stress- und Angstgefühle in der Prüfungssituation wirksam reduzieren können, um klaren Kopf für die Präsentation des Gelernten zu bewahren. Im Mittelpunkt stehen dabei Strategien, mit denen Sie die „hausgemachten Leiden“ durch mentales Training beeinflussen können.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Referent: Wilfried Schumann
    Dienstag, 5.6., 16.15 – 17.45 Uhr
    Ort: BIS-Saal

  • Den inneren Schweinehund besiegen 06.06.2018 (10:00 - 13:00)

    Oft ist es viel bequemer, in der gut eingerichteten „Komfortzone“ zu bleiben - das ist bekannt, vertraut und löst keinen Druck aus.
    Es ist dein innerer Schweinehund, der dich wieder quält!
    Um diesen Widerstand zu überwinden, benötigst du Klarheit, Selbstdisziplin, Motivation und sogar Freude.
    Dieser Workshop macht Dich mit einer Methode des Selbstmanagements vertraut und zeigt Dir kreative Möglichkeiten zur Selbststeuerung und Selbstmotivation.

    Leitung: Christina Hocke
    Mittwoch, 6.6., 10.00 – 13.00 Uhr
    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Mentales Training 25.06.2018 (16:00 - 18:00)

    Aus dem Hochleistungssport wissen wir, dass viele Wettkämpfe „im Kopf“ entschieden werden. Für Erfolg oder Misserfolg ist entscheidend, ob wir unser ganzes Potenzial unbelastet einsetzen können. Hierfür benötigen wir die innere Zuversicht, dass wir mit dem eigenen Können erfolgreich unsere Ziele verwirklichen werden. In diesem Seminar können die TeilnehmerInnen Wege zu einer neuen inneren Einstellung finden: Damit die Herausforderungen des Studiums nicht als unbezwingbarer Berg, sondern als Kette überwindbarer Hürden zu erleben sind.

    Leitung: Wilfried Schumann
    Montag, 25.6., 16.00 – 18.00 Uhr
    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Aufschieberitis??? Pack‘s an! 16.07.2018 (9:00 - 12:30)

    Kennst du das? Die Prüfungsphase ist vorbei, du willst endlich in den dringend notwendigen Urlaub – wenn da nicht noch die Altlasten wären: Hausarbeiten, Ausarbeitungen usw.
    Manchmal schieben wir da ziemlich viel vor uns her…
    Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Umsetzung: Wie fange ich an? Wie komme ich ins Arbeiten? Was kann mich dabei unterstützen?
    Mit Übungen, strukturierenden Hilfsmitteln und Austausch in der Gruppe kannst du deiner Aufschieberitis begegnen. Und sei dir gewiss: Du bist nicht allein!

    Leitung: Vanessa Hinsch
    Montag, 16.7., 9.00 – 12.30 Uhr
    Ort: Interkultureller Treff (IKT) im Gebäude A12 (Erdgeschoss)

    Bitte melden Sie sich für diesen Workshop per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Sprechsituationen im Studium 28.08.2018 14:00

    Sie sind sich unsicher, ob Ihr nächstes Referat gelingen wird? Oder Sie stellen fest, dass Sie sich mündlich in Lehrveranstaltungen nicht so einbringen können, wie Sie es sich wünschen? Wir stellen Ihnen in diesem Workshop zahlreiche Tipps und Tricks vor, wie Sie Sprechängste überwinden und wirkungsvoll argumentieren können. Neben einer Videoanalyse werden viele praktische Übungen im Mittelpunkt stehen.

    Leitung: Wilfried Schumann
    1 Kurs = 2 Termine:
    Dienstag, 28.8., 14.00 – 18.00 Uhr und
    Mittwoch, 29.8., 9.00 – 17.00 Uhr

    Ort: A12 3-318

    Bitte melden Sie sich für diesen Kurs per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeige vollständigen Kalender
     
Go To Top