• Vortrag: Endlich mit dem Prokrastinieren aufhören - Heute, morgen oder besser nächste Woche? 21.11.2017 (16:15 - 17:15) Bibliothekssaal

    Aufschieberitis ist ein weit verbreitetes Phänomen im Studium. In diesem Vortrag werden zunächst die individuellen Motive für aufschiebendes Verhalten untersucht, das auf den ersten Blick destruktiv und selbstschädigend erscheint, tatsächlich aber offensichtlich wichtige Bedürfnisse erfüllt und sich allen Veränderungsversuchen widersetzt. Dennoch gibt es eine Reihe von Strategien, mit denen man wirksam gegensteuern kann. Wie das geht und was man tun kann, um gute Vorsätze auch wirklich zu realisieren, wird ebenfalls Gegenstand des Vortrags sein.

     

    Referent: Wilfried Schumann

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Selbstcheck Motivation 24.11.2017 (10:00 - 13:00) A 12 3-318 (im SSC)

    Dieser Crashkurs stellt Ihnen die Möglichkeit zu einer schnellen Selbstüberprüfung und Entscheidungshilfe vor, die Sie nutzen können, wenn Ihre Motivation bei laufenden Arbeitsprojekten 'kippt', wenn also aus Aktivität zunehmend Passivität wird. Bei leichten bis mittelschweren Motivationskrisen kann diese Methode helfen, schnell Klarheit in den Beweggründe des eigenen Verhaltens zu bringen und deren willentliche Kontrolle zu stärken.

    Leitung: Rolf Wartenberg

    Datum: Freitag, den 24.11.2017

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

     

  • Workshop: Klopf-Akupressur 27.11.2017 (8:30 - 10:00) A 12 3-318 (im SSC)

    Selbsthilfe nicht nur bei Prüfungsangst

    Die Klopf-Akupressur ist eine Methode der energetischen Psychologie, die durch Stimulierung bestimmter Aku­punkturpunkte selbstberuhigend wirkt. Angst und Stress führen zu einer zu hohen Adrenalinausschüttung, die in Prüfungs- und Lern­situationen äußerst kon­tra­produktiv ist. Mit der Klopf-Akupressur erlernen Sie eine Methode, die diese Ausschüttung unterbricht und eine Möglichkeit darstellt, sich nicht von Gefühlen überschwemmen zu lassen, wenn Sie einen klaren Kopf brauchen

    Leitung: Gisela Degener

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

     

  • Workshop: Prokrastination überwinden 12.12.2017 16:00 A 12 3-318 (im SSC)

    Achtung: geänderter Termin gegenüber dem gedruckten Programm!

    Prokrastination ist das Aufschieben von dringenden oder notwendigen und wichtigen Aufgaben zugunsten von Tätigkeiten mit geringerer Priorität, obwohl negative Folgen dieses Handelns absehbar sind. Wer chronisch aufschiebt, riskiert in Studium, Beruf oder Privatleben erhebliche Nachteile. In diesem Kurs werden psychologische Strategien vorgestellt und erprobt, mit denen man dem Aufschieben wirkungsvoll begegnen kann.

    Leitung: Wilfried Schumann

    Ein Kurs= 2 Termine, dienstags 12.12.2017 & 16.01.2017 jeweils von 16.00Uhr-18:00Uhr

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter 0441/ 798-4400) an. 

  • Vortrag: Gesund studieren 20.12.2017 (16:00 - 17:00) A 12 3-318 (im SSC)

    Stress bewältigen, Burnout verhindern! Blitzeinführung für Vielbeschäftigte

    Stress kann unser Leben und unsere Gesundheit massiv beeinträchtigen. Es werden Strategien vorgestellt, mit denen Menschen dafür sorgen können, dass sie sich nicht chronisch überlasten, sondern ihr Leben so gestalten, dass Raum für Regeneration und die wirklich wichtigen Dinge bleibt.

     

    Referent: Wilfried Schumann

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Workshop: Jahresausklang 21.12.2017 (17:00 - 18:00) A 12 3-318 (im SSC)

    Mit Atmung und Gesang in die Ruhephase kommen

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Tür. Zeit, inne zu halten und zu sich zu kommen und gleichzeitig die Nerven zu stärken für die kommende Zeit. Wir wollen gemeinsam in dieser Stunde Mantren singen, Finger-Mudras und Atemübungen durchführen und so gut gestärkt in den Jahresausklang kommen.

     

    Leitung: Vanessa Hinsch

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

     

  • Come together - Anschluss finden! 09.01.2018 (18:00 - 19:30) A 12 3-318 (im SSC)

    Sie sind schüchtern, einsam und fühlen sich allein an dieser Uni? Sie haben für das neue Jahr den Vorsatz gefasst, etwas mutiger zu werden? Dann laden wir Sie ein, sich in dieser Kleingruppe zu begegnen, über Ihre Erfahrungen zu sprechen und neue Ideen und Strategien zu entwickeln.

     

    Leitung: Heinrich Franke

    Folgetermine sind nicht ausgeschlossen.

     

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

  • Workshop: Prüfungsangst? Don't panic! 12.01.2018 (9:00 - 16:00) A 12 3-318 (im SSC)

    „Laufe vor einem Gespenst fort, und es wird dich verfolgen.  Gehe darauf zu, und es wird verschwinden!“ Um Prüfungen gelassener und selbstsicherer anzugehen, ist es notwendig, sich den eigenen Ängsten zu stellen und aktiv an deren Bewältigung zu arbeiten. Im Kurs möchten wir Ihnen einige Strategien vorstellen, um Sie im Umgang mit Ihren Prüfungsängsten zu unterstützen. Dazu gehören das Erkennen der eigenen Stärken, mentales Training zur Angstreduktion, Aneignung einer prüfungsförderlichen Haltung, Strategien zur Vorbereitung und Prüfungssimulation.

    Leitung: Marianne Prinz & Christina Hocke

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

  • Workshop: Prokrastination überwinden 16.01.2018 16:00 A 12 3-318 (im SSC)

    Achtung: geänderter Termin gegenüber dem gedruckten Programm!

    Prokrastination ist das Aufschieben von dringenden oder notwendigen und wichtigen Aufgaben zugunsten von Tätigkeiten mit geringerer Priorität, obwohl negative Folgen dieses Handelns absehbar sind. Wer chronisch aufschiebt, riskiert in Studium, Beruf oder Privatleben erhebliche Nachteile. In diesem Kurs werden psychologische Strategien vorgestellt und erprobt, mit denen man dem Aufschieben wirkungsvoll begegnen kann.

    Leitung: Wilfried Schumann

    Ein Kurs= 2 Termine, dienstags 12.12.2017 & 16.01.2017 jeweils von 16.00Uhr-18:00Uhr

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter 0441/ 798-4400) an.

  • Wohin führt mein Weg? 19.01.2018 10:00 A 12 3-318 (im SSC)

    Finde deinen inneren Kompass.

    Sie haben das Gefühl, nicht genau zu wissen, was Sie mit Ihrem Studium überhaupt werden können? Sie zweifeln an Ihren Kompetenzen und sind ängstlich wegen des Übergangs in die Arbeitswelt? Diese zwei aufeinander aufbauenden Workshops bringen Sie in Kontakt mit Ihren Bedürfnissen, stellen Kontakt her mit den „inneren Kritikern“ und betrachten die Ziele und Werte, die Sie für Ihr Leben implizit haben. Je klarer Sie von sich selber wissen, was Sie können und was Sie ausmacht, desto klarer können Sie auch Ihren individuellen beruflichen Weg gestalten.

    Leitung: Vanessa Hinsch

    1 Kurs = 3 Termine

    Beginnend ab Freitag, den 19.01.2018 von 10.00-12.00 Uhr

    weitere Termine: 26.01.2018 & 02.02.2018

     

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter 0441/ 798-4400) an.

  • Workshop: Mentales Training 24.01.2018 (18:00 - 20:00) A 12 3-318 (im SSC)

    Aus dem Hochleistungssport wissen wir, dass viele Wettkämpfe „im Kopf“ entschieden werden. Für Erfolg oder Misserfolg ist entscheidend, ob wir unser ganzes Potenzial unbelastet einsetzen können. Hierfür benötigen wir die innere Zuversicht, dass wir mit dem eigenen Können erfolgreich unsere Ziele verwirklichen werden.

    Dieser Aspekt von Selbstvertrauen, die Gewissheit, eigene Pläne zuverlässig zu realisieren, ist bei vielen Studierenden stark beeinträchtigt. In diesem Seminar können die TeilnehmerInnen Wege zu einer neuen inneren Einstellung finden: Damit die Herausforderungen des Studiums nicht als unbezwingbarer Berg, sondern als Kette überwindbarer Hürden zu erleben sind.

    Leitung: Wilfried Schumann

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

  • Workshop: Aufschieberitis??? Pack's an! 23.02.2018 (9:00 - 12:30) Interkultureller Treff im SSC

    Kennst du das? Die Prüfungsphase ist vorbei, du willst endlich in den dringend notwendigen Urlaub – wenn da nicht noch die Altlasten wären: Hausarbeiten, Ausarbeitungen und so weiter. Manchmal schieben wir da ziemlich viel vor uns her…

    Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Umsetzung:

    Wie fange ich an? Wie komme ich ins Arbeiten? Was kann mich dabei unterstützen?  Mit Übungen, strukturierenden Hilfsmitteln und Austausch in der Gruppe kannst du deiner Aufschieberitis begegnen. Und sei dir gewiss: Du bist nicht allein!

    Leitung: Vanessa Hinsch

    Bitte melden Sie sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (unter: 0441/798-4400) an.

Zeige vollständigen Kalender
     
Go To Top