Wer sich in dem Dschungel aus Semesterbeiträgen, Bildungskrediten und Stipendien nicht allein zurechtfindet, ist in der Studienfinanzierungsberatung des Studentenwerks bestens aufgehoben. Der Berater Jens Müller-Sigl ermittelt zusammen mit dem oder der Ratsuchenden ein klares Bild der gegebenen Situation und erarbeitet ein tragfähiges Konzept, das Alternativen – oder zumindest Ergänzungen – zu teuren Kreditfinanzierungen bietet.

Die Studienfinanzierungsberatung bietet einen umfassenden Überblick und kompetente Beratung zu den Themen Studienkredit der KfW, Bildungskredit, Stipendien, Studienkredite der Geldinstitute sowie Nothilfedarlehen.

Auch wenn es in der Beratung viele Berührungspunkte zum BAföG gibt, liegt dies nicht in der Kernzuständigkeit des Studienfinanzierungsberaters. Entsprechende Anliegen können bei der Förderungsabteilung des Studentenwerks geklärt werden.

In Niedersachsen wurden die allgemeinen Studiengebühren zwar abgeschafft, die Langzeitgebühr bleibt aber in veränderter Fassung bestehen. Sie setzt sechs Semester nach der Regelstudienzeit ein und ist auf 500 € begrenzt. Für Teilzeitsemester gibt es eine andere Gewichtung und absolvierte Gremiensemester werden berücksichtigt.

     
Go To Top