Das Mensa-KochbuchAm Wochenende nur Tiefkühlpizza? Das war gestern: Denn Studierende können günstig, lecker und spielend leicht selber kochen mit dem „Mensa-Kochbuch“ des Studentenwerks Oldenburg! Erschienen im Isensee Verlag, bietet es neben über 100 Original-Rezepten aus den Mensaküchen jede Menge Tipps und Tricks sowie ein Küchenlexikon mit den wichtigsten Begriffen aus der Kochkunst.

Im Vorfeld der Veröffentlichung wurden die Gäste in allen Mensen des Studentenwerks in einer Befragung aufgefordert, ihre Lieblingsgerichte aus 'ihrer‘ Mensa zu nennen. Daraus entstand "Das  Mensa-Kochbuch", in dem über 100 Köstlichkeiten zwischen zwei Buchdeckeln vereint sind: Leckere Suppen, viele Salatdressings, jede Menge Gemüsegerichte, Köstliches mit Fleisch oder Fisch und natürlich tolle Desserts. Ein Grünkohl-Extra bietet außerdem Wissenswertes rund um die 'Oldenburger Palme‘ und leckere Rezepte mit und ohne Fleisch.

Jede Menge Tipps und Tricks

Die Renner aus den Mensaküchen wie Indische Geflügelcreme oder Salat mit Sauce Winnetou, vegetarische Kohlrouladen oder Entenkeulen in Orangensauce, Bayerisch Creme oder Baseler Kirschauflauf können mit dem „Mensa-Kochbuch“ locker selber gezaubert werden. Alle Anleitungen sind mit einer Schwierigkeits-, Zeit- und Preisskala versehen. Zusätzlich gibt es viele Tipps und Tricks aus der Profiküche: Wie putze ich Lauch richtig? Wann ist ein Ei nicht mehr frisch? Wie gare ich Kartoffeln am schonendsten? Und damit der Küchenjargon kein Buch mit sieben Siegeln bleibt, erklärt ein kleines Küchenlexikon am Ende des Buches die wichtigsten Begriffe wie „Mehlschwitze“, „ablöschen“ oder „unterheben“.


Das Mensa-Kochbuch" ist für 8 € in den Mensen des Studentenwerks und im Buchhandel erhältlich. Die Bestellung ist auch online über www.isensee.de möglich.
     
Go To Top