Zweiter Band mit Rezepten aus aller Welt

Kochbuch International Gerichte aus aller Welt kochen können Studierende (und nicht nur sie) mit dem "Mensa-Kochbuch International". Der Nachfolgeband zum beliebten "Mensa-Kochbuch" versammelt auf 108 Seiten wieder über 100 Rezepte , die leicht zu kochen sind und für frischen Wind in studentischen Küchen sorgen. Erschienen im Isensee Verlag, ist das Buch für 8 € in allen Buchhandlungen und in den Mensen des Studentenwerks erhältlich.

Ob aus China oder Australien, aus Gambia oder Norwegen - die Küchen von 48 Ländern wurden für das neue Mensa-Kochbuch durchforstet, um die besten Suppen, Salate, Hauptgerichte und Desserts zusammenzustellen. Dazu gibt es viele leckere Brot- und Kuchenrezepte und eine ganz neue Rubrik mit Getränken vom finnischen Weihnachtspunsch bis zum jemenitischen Tee.

Wer schon immer wissen wollte, wie in Togo Kochbananen zubereitet werden, welches Dessert in Georgien gerne gegessen oder was traditionell zur holländischen Erbsensuppe gereicht wird, findet im neuen Buch eine Fülle von Anregungen und Informationen. Hinweise zu bestimmten exotischen Zutaten oder Variationsmöglichkeiten der Gerichte dürfen natürlich nicht fehlen.

Auch im zweiten Band wurde wieder darauf geachtet, dass die Zubereitung möglichst einfach ist und – besonders wichtig – die Zutaten auch hierzulande zu bekommen sind. Was das Besondere etwa an der Küche Kameruns ist, können die Leser in einem von fünf Portraits lernen: Internationale Studierende berichten im Kochbuch von den Ess- und Kochgepflogenheiten ihrer Heimatländer, aber auch, was sie hier in Deutschland gerne essen.

„Das Mensa-Kochbuch International“, wie sein Vorgänger im Isensee Verlag erschienen, ist für 8 € in jeder Buchhandlung erhältlich – und natürlich in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks! Die Bestellung ist auch online über www.isensee.de möglich. Auch der erste Band "Das Mensa-Kochbuch" ist übrigens noch im Handel zu bekommen.
     
Go To Top