Internationale Studierende - Wohnen

Wenn die Worte fehlen...

Damit der Haussegen in einer WG immer schön gerade hängt, ist Kommunikation das A und O. Was aber, wenn die Worte fehlen?
Wo Hände und Füße versagen, helfen die Illustrierten Wohnheimwörterbücher. Ganz nebenbei erfährt man außerdem Wissenswertes zu den Eigenheiten des Lebens in Deutschland, etwa zum Stichwort Mülltrennung. Herausgegeben vom Deutschen Studentenwerk (DSW), dem Dachverband aller Studentenwerke in Deutschland, gibt es sie in folgenden Sprachkombinationen zum Download:

Deutsch - Englisch - Chinesisch

Deutsch - Polnisch - Russisch

Deutsch - Französisch - Spanisch

Deutsch - Französisch - Arabisch

Wegweiser durch das Gesundheitssystem

Auch beim Arztbesuch oder in der Apotheke stößt das deutsche Vokabular schnell an Grenzen, wenn man sich noch nicht so gut ausdrücken kann. Zudem ist das komplizierte deutsche Gesundheitssystem für ausländische Studierende nicht gerade leicht zu durchschauen. Einen wertvollen Wegweiser bietet hier das Illustrierte Gesundheitswörterbuch des DSW, verfügbar in der Ausgabe Deutsch - Englisch.

woerterbuecher

 


Vielen Dank,dass Sie das Zimmervermittlungsportal des Studentenwerks Oldenburg nutzen!

Bitte registrieren Sie sich zunächst mit Ihrer E-Mailadresse und einem frei gewählten Passwort. So können Sie später Ihr Angebot bearbeiten oder es löschen, sobald Sie eine_n Mieter_in gefunden haben.

Wenn Sie Fragen haben oder Schwierigkeiten auftreten, erreichen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Oder rufen Sie uns an: Ansprechpartnerinnen

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Sie erklären hiermit Ihre Einwilligung zum beschriebenen Verfahren. Die Einwilligung kann von Ihnen schriftlich gegenüber dem Studentenwerk Oldenburg, Abteilung studentisches Wohnen, widerrufen werden.

Nach Zurkenntnisnahme der Hinweise zum Datenschutz erscheint hier der Link, unter dem Sie Ihr Angebot aufgeben können.

 
 
 
 
 
 

Das Studentenwerk Oldenburg bietet Ihnen in Oldenburg verschiedene Wohnmöglichkeiten an: In 7 studentenwerkseigenen Wohnanlagen können Studierende für ein oder mehrere Semester günstig und gut wohnen. Von den Hochschulen aus gut zu erreichen, verfügen die Wohnanlagen ausschließlich über Einzelzimmer, entweder in Wohngemeinschaften, in Doppel-Appartements oder in Einzelappartements. In den Doppelappartements und Wohngemeinschaften teilen sich die Bewohner Küchen und Bäder.

Je nach Wahl der Wohnanlage können Sie in ein möbliertes oder unmöbliertes Zimmer einziehen; einige Zimmer verfügen auch über eine Teilmöblierung mit Bücherregal und Schrank. Auch bei einem voll möblierten Zimmer müssen Studierende allerdings ihre eigene Bettwäsche (Kissen, Decke, Laken, Bettbezüge) sowie Geschirr und Besteck selbst mitbringen oder anschaffen.

Mahlzeiten gibt es in den Wohnanlagen nicht, dafür können Studierende die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks in der Universität und Jade Hochschule nutzen.

Die Warmmieten in den Wohnanlagen liegen zwischen 180€ und 360€ pro Monat. Weitere Kosten entstehen Ihnen ggf. durch Telefon- und Internetanschluss, die in allen Zimmern vorinstalliert sind, aber natürlich nicht genutzt werden müssen.

Internationale Studierende, die als „free movers“ nach Oldenburg kommen, können sich über das übliche Bewerbungsverfahren für eine der Wohnanlagen bewerben. Bitte beachten Sie, dass eine Wohnungsbewerbung keine Garantie auf einen Wohnplatz ist.

Neben den eigenen Wohnanlagen bietet das Studentenwerk eine Online-Privatzimmervermittlung für internationale Studierende an. Dort können Sie die Angebote von privaten Vermietern durchsuchen und diese direkt kontaktieren.

In Wilhelmshaven können internationale Studierende sich für einen Platz in der Wohnanlage Wiesenhof bewerben. Die Anlage ist von der Jade Hochschule aus gut zu erreichen und bietet Einzelappartements oder Einzelzimmer in Doppelappartements an, jeweils mit Bad und Küche oder Küchenzeile. Zudem bietet die Wohnanlage eine Wohngemeinschaft mit vier Plätzen.

Alle Zimmer sind möbliert, doch auch bei einem voll möblierten Zimmer müssen Studierende ihre eigene Bettwäsche (Kissen, Decke, Laken, Bettbezüge) sowie Geschirr und Besteck selbst mitbringen oder anschaffen. Mahlzeiten werden in der Wohnanlage nicht angeboten, dafür können Studierende die Mensa des Studentenwerks in der Hochschule nutzen.

Je nach Größe des Appartements oder Zimmers liegen die Kaltmieten in der Wohnanlage zwischen 110 und 196 €, dazu kommen Verbrauchskosten von monatlich ca. 45 € für Heizung, Warm- und Kaltwasser, Strom und anderes. Weitere Kosten entstehen Ihnen ggf. durch Telefon- und Internetanschluss, die in allen Zimmern vorinstalliert sind (aber natürlich nicht genutzt werden müssen).

Neben den eigenen Wohnanlagen bietet das Studentenwerk eine Online-Privatzimmervermittlung für internationale Studierende an. Dort können Sie die Angebote von privaten Vermietern durchsuchen und diese direkt kontaktieren.

Bitte beachten Sie: Internationale Studierende, die als „free movers“ nach Wilhelmshaven kommen, sollten sich 3 bis 6 Monate vor Beginn des Aufenthaltes um eine Wohnmöglichkeit kümmern.

Das Studentenwerk Oldenburg bietet Ihnen in Emden verschiedene Wohnmöglichkeiten an: In vier studentenwerkseigenen Wohnanlagen können Studierende für ein oder mehrere Semester günstig und gut wohnen. Von der Hochschule aus gut zu erreichen, verfügen die Wohnanlagen ausschließlich über Einzelzimmer, entweder in Wohngemeinschaften, in Doppel-Appartements oder in Einzelappartements. In den Doppelappartements und Wohngemeinschaften teilen sich die Bewohner Küchen und Bäder.

Je nach Wahl der Wohnanlage können Sie in ein möbliertes oder unmöbliertes Zimmer einziehen; einige Zimmer verfügen auch über eine Teilmöblierung mit Bücherregal und Schrank. Auch bei einem voll möblierten Zimmer müssen Studierende allerdings ihre eigene Bettwäsche (Kissen, Decke, Laken, Bettbezüge) sowie Geschirr und Besteck selbst mitbringen oder anschaffen. Mahlzeiten gibt es in den Wohnanlagen nicht, dafür können Studierende die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks in der Hochschule nutzen.

Die Kalt-Mieten in den Wohnanlagen liegen zwischen 110 und 256 €; dazu kommen monatlich Verbrauchskosten für Heizung, Kalt- und Warmwasser, Strom und weiteres, die je nach Wohnanlage zwischen 43 und 65 € liegen. Weitere Kosten entstehen Ihnen ggf. durch Telefon- und Internetanschluss, die in allen Zimmern vorinstalliert sind.

Bitte beachten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung mögliche Wartezeiten, vor allem zu Beginn des Wintersemesters im September. Wenn Sie als "free mover" nach Emden kommen, können Sie sich über das übliche Formular bewerben. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung leider keine Garantie auf einen Wohnplatz ist.

Neben den eigenen Wohnanlagen bietet das Studentenwerk eine Online-Privatzimmervermittlung für internationale Studierende an. Dort können Sie die Angebote von privaten Vermietern durchsuchen und diese direkt kontaktieren.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie als „free mover“ nach Emden kommen, sollten Sie sich 3 bis 6 Monate vor Beginn des Aufenthaltes um eine Wohnmöglichkeit kümmern.

     
Go To Top