Ab dem 1.1.2013 ändern sich in den Mensen des Studentenwerks die Preise und Zuschläge für die Nebenkomponenten der Hauptgerichte. Um eine Kostenfairness zwischen den Mensa-Standorten herzustellen, werden künftig alle Preise für die kleinen und großen Beilagenschälchen vereinheitlicht.

„Es wurde in der Vergangenheit zu recht als unfair empfunden, dass in verschiedenen Mensen unterschiedliche Preise für die Beilagen gezahlt werden mussten“, erläutert Geschäftsführer Gerhard Kiehm das Vorgehen.

Für Studierende in Oldenburg äußert sich diese Umstellung in einer Preiserhöhung von 5 Cent, das heißt von 30 auf 35 Cent für ein kleines Beilagenschälchen. Die Preise für die großen Schälchen, die ausschließlich in den Mensen Wilhelmshaven und Emden zum Einsatz kommen, werden dafür allerdings von 45 auf 40 Cent gesenkt.

Bedienstete der Hochschulen und externe Mensagäste zahlen allgemein einen Zuschlag zum Studierendenpreis. Dieser erhöht sich in den Mensen Ofener Straße, Wilhelmshaven, Emden und Elsfleth ab 2013 auf 20 Cent je Beilage im Schälchen (vorher 10 Cent). Externe Gäste der genannten Mensen müssen ab dem kommenden Jahr 30 Cent anstatt wie bisher 10 Cent Aufschlag für ein Dessert oder eine Beilage einkalkulieren.

     
Go To Top