Insgesamt 3.000€ hat der Förderverein der Kita Uni-Campus investiert, um der Kita das schmucke Spielhaus aus langlebiger Robinie zu schenken. Das Geld stammt aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden, dem Gewinn einer Tombola sowie aus einer Förderung durch die Volksbank Oldenburg.

Bezug des Spielhauses

Am 22.10. wurde das Spielhaus auf dem Außengelände der Kita Uni-Campus aufgestellt, wobei viele Eltern tatkräftig mithalfen. Für die Kinder war es ein großes Spektakel, sie wollten das Haus gleich in Beschlag nehmen und am liebsten gar nicht nach Hause gehen. Die Anschaffung ist eine wichtige Bereicherung für die Kita. Eltern, MitarbeiterInnen und vor allem die Kinder freuen sich riesig. Die Vorsitzende des Fördervereins Lenelies Amini dankt allen fleißigen Helfern und allen Spendern.

Wichtig für soziale und motorische Entwicklung
Spielhäuser sind für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter von großer Bedeutung für Rollenspiele wie Kaufmannsladen oder Familie, die für die Entwicklung sozialer Kompetenzen sehr wichtig sind. Die motorischen Fähigkeiten der Kinder profitieren darüber hinaus von den Kletter- und Versteckmöglichkeiten, die das Häuschen bietet.

Kaum ist das erste große Projekt umgesetzt, ist die nächste Anschaffung bereits anvisiert. Schatzmeisterin Christine Prokop: „Für das nächste Jahr planen wir die Anschaffung von Sprossenwänden für den Bewegungsraum. Wir möchten unter anderem eine klappbare Sprossenwand anschaffen, die nicht nur für die Kindergartenkinder interessant ist, sondern auch den Krippenkindern zahlreiche motorische Erfahrungsmöglichkeiten bietet. Wir sind noch ein gutes Stück entfernt von den dafür nötigen 1.400 Euro und freuen uns über jede Unterstützung.“

Kleiner Beitrag, große Wirkung

Die Kita Uni-Campus des Studentenwerks Oldenburg hat im Oktober 2010 ihren Betrieb aufgenommen. In dem neu errichteten Gebäude sind viele wichtige Elemente, die der frühkindlichen Förderung dienen, sorgsam durchdacht und umgesetzt worden. Aus dem laufenden Budget können allerdings Erweiterungen der Ausstattung, wie Spielgeräte, häufig nur mit mehrjährigem Vorlauf bewerkstelligt werden. Der gemeinnützige Förderverein der Kita hat es sich zur Aufgabe gemacht, selbst die Initiative für besonders wünschenswerte und pädagogisch wertvolle Erweiterungen der Einrichtung zu ergreifen und darüber hinaus alle Maßnahmen zu unterstützen, die zur Gestaltung der Kita und deren Umfeld nötig und möglich sind, um optimale Voraussetzungen für einen guten Bildungs- und Erziehungsstandard zu gewährleisten.

Fördermitglieder erzielen schon durch den Mitgliedsbeitrag von 12 € im Jahr eine große Wirkung. Neue engagierte Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen, der Verein freut sich aber auch über einmalige Sach- oder Geldspenden von Privatpersonen oder Firmen, die den Kindern der Kita Uni-Campus zu Gute kommen.
Schatzmeisterin Christine Prokop weist zudem auf den Online-Dienst www.bildungsspender.de/kitaunicampus hin: "Das ist eine besonders einfache Möglichkeit, den Förderverein zu unterstützen, auch wenn man selbst kein Geld spenden kann."

     
Go To Top