Ob mündliche Prüfung, Klausur oder Abschlusspräsentation: Prüfungen sind für die meisten Studierenden mit einer gehörigen Portion Stress verbunden. Kurz vor dem Start in die heiße Prüfungsphase können Sie in einem Vortrag am Dienstag, 14. Januar, erfahren, welche psychologischen Strategien Ihnen bei der Vorbereitung am besten helfen.

In dem Vortrag gibt Wilfried Schumann, Leiter der Psychosozialen Beratungsstelle (PSB), einen Überblick über sinnvolle Lernmethoden und Organisationsprinzipien für die Prüfungsvorbereitung. Weiterhin wird gezeigt, wie Sie die Stressbelastung in der Prüfungssituation wirksam reduzieren können, um klaren Kopf für die Präsentation des Gelernten zu bewahren. Im Mittelpunkt stehen dabei Strategien, mit denen Sie „hausgemachte“ Stress- und Angstgefühle beeinflussen können. Eine wirksame Methode, Prüfungssituationen mit optimaler Einstellung anzugehen, ist das in den letzten Jahren im Leistungssport vielfach erprobte Mentale Training. Hierzu bekommen Sie im Vortrag eine Einführung.

Vortrag: Wie bewältige ich Prüfungen? Die wichtigsten psychologischen Strategien
Referent: Wilfried Schumann
Dienstag, 14.1.2014; 16.15 - 17.45 Uhr
Ort: Bibliothekssaal
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
     
Go To Top