Folder BAföG-Infoblätter

Kompakte Informationen aus der BAföG-Abteilung zu Themen wie Praktikum, Vorausleistung oder zum Übergang von Bachelor zu Master

Documents

pdf Factsheet BAföG for Non-German Citizens Popular

By 5841 downloads

Download (pdf, 1.49 MB)

18-08_Factsheet BAföG for non-Germans.pdf

pdf Infoblatt BAföG für internationale Studierende Popular

By 1422 downloads

Download (pdf, 2.00 MB)

16-06_Info-Blatt BAföG für internationale Studierende.pdf

Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Studierende, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, einen Anspruch auf BAföG haben. Wie das funktioniert, steht in diesem Infoblatt.

pdf Info-Blatt Praktikum Popular

By 3448 downloads

Download (pdf, 1.68 MB)

18-11_Info-Blatt Praktikum.pdf

Sie bekommen BAföG und planen ein Praktikum? In diesem Info-Blatt wird erklärt, was dabei zu beachten ist.

pdf Infoblatt Übergang BA - MA Popular

By 4562 downloads

Download (pdf, 1.91 MB)

16-06_Info-Blatt Übergang BA-MA.pdf

Dieses Infoblatt erklärt, was zu tun ist, damit Sie Ihr BAföG beim Übergang vom Bachelor zum Master möglichst nahtlos weiter beziehen.

pdf Infoblatt Leistungsnachweis Popular

By 9998 downloads

Download (pdf, 786 KB)

19-09_Info-Blatt Leistungsnachweis.pdf

Nach vier Semestern Studium müssen Sie nachweisen, dass Sie die bis zu diesem Zeitpunkt üblichen Leistungen erbracht haben. Im Infoblatt erfahren Sie, wie dieser Nachweis zu erbringen ist - und was Sie tun können, wenn Ihre Leistungen nicht dem erwarteten Stand entsprechen.

pdf Infoblatt Vorausleistung Popular

By 5307 downloads

Download (pdf)

17-08_Info-Blatt Vorausleistungen.pdf

BAföG bekommt man nur, wenn die Mittel für den Lebensunterhalt im Studium nicht anderweitig zur Verfügung stehen. Auf den Bedarf wird deshalb u.a. das Einkommen der Eltern angerechnet. Was aber ist zu tun, wenn die Eltern den errechneten Unterhaltsbetrag nicht zahlen? Dann kann das BAföG-Amt einspringen und die Mittel vorausleisten. Bevor man diesen Weg geht, sollte man sich allerdings gut informieren. Einen ersten Überblick gibt dieses Infoblatt.

     
Go To Top