Dienstag, 20. Dezember 2016

Verwaltungsrat wählt Leitungsgremium

Am vergangenen Donnerstag, 15. Dezember, fanden im Verwaltungsrat des Studentenwerks Oldenburg Vorstandswahlen statt. Neues Mitglied in diesem Gremium ist Prof. Dr. Bernd Siebenhüner.

Im Amt bestätigt wurden die Vorstandsvorsitzende Inge von Danckelman sowie Prof. Dr. Andrea Czepek, Vizepräsidentin der Jade Hochschule, und  Prof. Dr. Katharina Belling-Seib für die Hochschule Emden/Leer. Die zweijährige Amtszeit des neuen Vorstands beginnt am 1. Juni 2017.

Neu in den Vorstand gewählt wurde der Ökonom Prof. Dr. Bernd Siebenhüner von der Universität Oldenburg. Siebenhüner folgt auf den Oldenburger Chemiker Prof. Dr. Jürgen Martens, der kürzlich pensioniert wurde. „Prof. Martens hat dem Vorstand 22 Jahre lang angehört und die Entwicklung des Studentenwerks in dieser Zeit maßgeblich mitgeprägt“, sagte die Vorstandvorsitzende Inge von Danckelman bei der Verwaltungsratssitzung. „Für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit sind wir ihm sehr dankbar“, unterstrich Geschäftsführer Ted Thurner.

Der Vorstand beschließt unter anderem allgemeine Richtlinien für die Geschäftsführung des Studentenwerks und macht Vorschläge für seine Weiterentwicklung. Ihm gehören neben der Vorsitzenden und drei ProfessorInnen aus den Hochschulen, die das Studentenwerk betreut, auch drei Studierende dieser Hochschulen an.

Wiedergewählte Vorstandsmitglieder des Studentenwerks. v.l. Inge von Danckelman, Andrea Czepek, Katharina Belling Seib

Das Foto zeigt (v.l.) die drei derzeitigen und künftigen Vorstandsmitglieder des Studentenwerks: Vorsitzende Inge von Danckelman, Prof. Dr. Andrea Czepek (Jade Hochschule), Prof. Dr. Katharina Belling-Seib (Hochschule Emden/Leer). Es fehlt Prof. Siebenhüner.

     
Go To Top