Donnerstag, 12. Januar 2017

PETA zeichnet Mensa Uhlhornsweg des Studentenwerks aus

Die Tierrechtsorganisation PETA hat heute die Ergebnisse ihrer Befragung zum veganen Angebot in deutschen Mensen veröffentlicht. Das Studentenwerk Oldenburg schickte seine größte Mensa am Oldenburger Uhlhornsweg ins Rennen – und erntet für seine Anstrengungen die höchste Auszeichnung.

Deutschlandweit beteiligten sich 33 Studentenwerke an PETAs Suche nach der vegan-freundlichsten Mensa. Während dem Studentenwerk Oldenburg im vorigen Jahr ein Stern verliehen wurde, gelang in diesem Durchgang direkt der Sprung auf die höchstmöglichen drei Sterne.

Mensaleiter Matthias Arndt freut sich über die Auszeichnung: „Für das ganze Team in der Küche ist das eine tolle Anerkennung. Schon der eine Stern im letzten Jahr war ein Erfolg, dass wir uns nun aber direkt auf drei Sterne verbessern konnten, ist einfach großartig.“ Auch in Zukunft hat Arndt vor, neue vegane Gerichte auszuprobieren. „Die Studierenden hier in der Mensa sind Gäste, die sich sehr bewusst ernähren wollen und offen für Neues sind“, erklärt er.

Auch Doris Senf, Leiterin der Abteilung Hochschulgastronomie des Studentenwerks, ist stolz auf die drei Sterne: „Uns ist es wichtig, in unseren Mensen ein attraktives Angebot für möglichst viele verschiedene Ernährungsgewohnheiten zu gewährleisten. Die Auszeichnung durch PETA sehen wir als Bestätigung und Ansporn zugleich.“ Ein nächster Schritt, so Doris Senf, ist die Anpassung des veganen Angebots auch in den anderen fünf Mensen des Studentenwerks in Oldenburg, Emden, Wilhelmshaven und Elsfleth.

Vegan bis ins Detail: Alternativen zur Kuhmilch

Jeden Tag ein veganes Hauptgericht: Das ist eines der zentralen Kriterien, die PETA bei seiner Bewertung anlegt. Um mit drei Sternen ausgezeichnet zu werden, reicht das aber nicht aus: PETA bewertet ebenfalls Details wie vegane Desserts und Snacks, frei wählbare vegane Beilagen oder Alternativen zur Kuhmilch für den Kaffee. Positiv gewertet wurde im Fall des Studentenwerks Oldenburg außerdem, dass die Mensa-Teams im vergangenen Jahr gleich mehrfach zur veganen Küche geschult wurden. Für die Bestnote sorgte zusätzlich die Durchführung von Aktionstagen zur veganen Ernährung.

Mehr zur Befragung und den Ergebnissen auf der Seite von PETA Deutschland e. V.:
www.peta.de/Mensa-2016

 

     
Go To Top