Montag, 6. August 2018

138 Plätze sind in neuer Studentenwohnanlage zu vergeben.

Wer ab Oktober in Oldenburg studieren und leben möchte, kann zwischen nunmehr zehn Wohnanlagen des Studentenwerks Oldenburg wählen. Bewerbungen für die neuste Anlage „Alte Färberei“ sind ab sofort möglich.

Die ersten BewohnerInnen können Anfang Oktober in die neu errichtete Wohnanlage einziehen. Insgesamt gibt es dort 138 Plätze: In erster Linie Einzelappartements mit eigenem Bad und Küchenzeile. Außerdem stehen ein Doppelappartement und drei 3er-Wohngemeinschaften zur Verfügung.

Besonderes Angebot für rollstuhlnutzende Studierende

Für Studierende, die einen Rollstuhl nutzen, befinden sich außerdem vier Einzelappartements in der Anlage, die rollstuhlgerecht konzipiert sind: Von der unterfahrbaren Küche bis hin zur optimierten Höhe von Steckdosen, Schaltern und dem Türspion.

Inklusivmiete deckt alles ab

Die Anlage mit der Adresse Alte Färberei 3a/b befindet sich nur wenige hundert Meter vom Campus Haarentor der Uni Oldenburg entfernt, ebenso ist die Jade Hochschule in wenigen Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen. Die monatliche Inklusivmiete liegt zwischen 280 und 395 €. Darin enthalten sind neben allen üblichen Betriebskosten auch besondere Leistungen wie der Hausmeisterservice und der Internetzugang.

Bewerbung mit Studienzulassung über Online-Formular

Die Bewerbung für einen Platz in der „Alten Färberei“ erfolgt einfach über das Online-Formular auf der Seite des Studentenwerks:
www.studentenwerk-oldenburg.de/de/wohnen/wohnungsbewerbung.html

Für die Bewerbung benötigen InteressentInnen die Zulassung oder Immatrikulationsbescheinigung für den Studienort Oldenburg.

Übrigens: Da die Straße „Alte Färberei“ erst jüngst angelegt und benannt wurde, ist sie in vielen Navis und derzeit auch z. B. bei Google Maps noch nicht zu finden. Näherungsweise kann man die Adresse der benachbarten Studentenwohnanlage eingeben: Artillerieweg 55a.

     
Go To Top