Goldmann Buntschatten und FledermäuseDer Schriftsteller und Filmemacher Axel Brauns wurde 1963 in Hamburg geboren. 1984 brach er sein Jurastudium ab, um Schriftsteller zu werden.

Axel Brauns Foto von Wolfgang Kampz

Für einen Auszug aus „Buntschatten und Fledermäuse – Mein Leben in einer anderen Welt“ gewann er den Förderpreis der Stadt Hamburg 2000. Darauf folgten zwei weitere Romane sowie 2008 die Uraufführung seines ersten Spielfilms, „Tsunami und Steinhaufen“.
Im Rahmen der diesjährigen Inklusionswoche liest er am 3. Mai auf der Bühne des Unikums aus „Buntschatten und Fledermäuse“, in dem er über sein Leben mit Autismus erzählt. Einlass ist ab 17.30 Uhr, Beginn 18.00.
Der Eintritt ist frei.

Die Lesung wird veranstaltet vom BeRef des AStA der Uni Oldenburg und von der Behindertenberatung des Studentenwerks Oldenburg.

Die Oldenburger Inklusionswoche geht vom 2.5.-8.5.
Raus! Welle machen für Inklusion ist das Motto der diesjährigen Inklusionswoche.
Das umfangreiche Programm der gesamten Inklusionswoche mit mehr als 20 Veranstaltungen und weitere Infos finden Siehier.

 

     
Go To Top