Come together - gemeinsam durchs Semester gehen

Das Programm des PBS Oldenburg zum Wintersemester 2021/22

Mit dem Wintersemester 21/22 zieht endlich wieder etwas Leben auf dem Campus ein, aber so richtig "normal" ist es noch lange nicht wieder... Studieren findet weiterhin zu großen Teilen zu Hause und allein statt. In Folge dieser Situation erleben viele Studierende massiven Motivationsverlust, sie verlieren ihre Alltags- und Arbeitsstruktur, entwickeln Arbeits- und Konzentrationsstörungen und beklagen die starke soziale Isolation im Home Office.

Wenn es Ihnen auch so oder ähnlich ergeht, könnte für Sie vielleicht eines der Gruppenangebote interessant sein, mit denen wir Sie in dieser besonderen Zeit unterstützen wollen.

Wir möchten hiermit die Möglichkeit schaffen, dass Sie sich mit anderen Studierenden vernetzen und austauschen können. Da die persönlichen Begegnungen auf dem Campus momentan weiter stark eingeschränkt sind, geht es darum, Alternativen zu suchen, denn der Kontakt zu anderen Menschen ist für uns unverzichtbar und hat entscheidende Bedeutung für das persönliche Wohlbefinden.

Wir möchten Wege eröffnen, dass Sie sich in einem Gruppenkontext mit anderen gesehen und gehört fühlen können und damit der Monotonie des Home Office etwas entgegensetzen.

Schauen Sie doch einmal, was für Sie in Frage kommen könnte - wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Allgemein gilt: Sollte keine Präsenzveranstaltung aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen möglich sein, werden die (drinnen) Veranstaltungen soweit möglich im digitalen Format angeboten.


Du hast Schwierigkeiten, im Online-Studium morgens „in die Gänge“ zu kommen?

Von Vorlesungsbeginn bis Weihnachten bietet der PBS werktäglich (Mo-Fr) von 8.30 – 9.00 Uhr ein Online-Treffen an, um gemeinsam mit anderen Studierenden in den Tag zu starten.

Die Inhalte dieser Treffen können variieren

  • vielleicht trinken wir unseren Morgenkaffee/Tee zusammen und
  • besprechen den Tagesverlauf
  • machen eine Atem- oder kurze Mediationsübung u.ä.

In jedem Fall startest du - an den Tagen, wo es dir möglich ist - im Kontakt mit anderen in deinen persönlichen Alltag.

Interessiert?

Dann schick uns eine Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „early bird“ und wir senden dir den Zugangslink für BBB.

Start: 18.10. bis 22.12.2021, werktags 08.30 - 09.00 Uhr. Das Angebot findet täglich statt, du entscheidest je nach Zeit und persönlichem Bedarf, an welchen Tagen du teilnimmst.

Vielen ist in der Corona-Zeit bewusst geworden, dass die Natur eine Kraftquelle ist – also hin da!
Wir wollen einen Vormittag gemeinsam draußen sein und verschiedene Achtsamkeitsübungen kennenlernen: dabei werden Yoga-Elemente, Atmung und Singen ebenso ihren Platz finden wie die herbstliche Natur. Achtsam erkunden wir die Natur-Geräusche und andere Besonderheiten.

Wetterfeste Kleidung empfohlen – bitte für Essen & Getränke selber sorgen.

Ort: Bürgerbusch. Genauer Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

1 Termin: Mittwoch, 26.01.2021 von 09.30 - 13.00 Uhr

Leitung: Vanessa Hinsch & Christina Hocke

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Achtsamkeit Natur“

Volle To-do-Listen – alles soll in einen 24 Stunden Tag passen. Auf diese Weise entstehen Druck, Stress und der Kopf droht zu platzen! Körperliches Wohlbefinden, Entspannung und die Fähigkeit, sich selbst wahrzunehmen, bleiben dabei häufig auf der Strecke. In dieser Workshop-Reihe lernen Sie verschieden Übungen und Techniken kennen, die die Eigenwahrnehmung fördern und Körper und Geist wieder stärker zueinander führen. Durch leicht erlernbare Übungen aus dem Bereich Yoga, Atemtechnik, Meditation entsteht wieder mehr Gleichgewicht im Leben.

Start: Mo, 08.11.2021, von 11.30-12.30 Uhr, der Workshop findet semesterbegleitend jede Woche statt.

Leitung: Christina Hocke

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Kopf-Körper“

In diesen (digitalen) Zeiten verlieren wir häufig den Kontakt zu uns, zur Natur – kurz: zu dem, was uns guttut und gesund hält.
In diesem Workshop sollen dazu Impulse gegeben werden – draußen singen? Draußen Malen oder mit Ton arbeiten? In die Natur gehen und mit Achtsamkeit der inneren Stimme lauschen? Genau!
Am letzten Termin frönen wir – typisch hygge – mit Kerzen, Keksen uä dem Leben!

Die Termine finden i.d.R. draußen statt. Wetterfeste Kleidung ist empfohlen. Nähere Infos folgen nach der Anmeldung

1 Kurs = 3 Termine: mittwochs 24.11. / 08.12. / 22.12. – jeweils von 10.00 - 11.15 Uhr

Leitung: Vanessa Hinsch

Anmeldung via E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „hygge“

In dieser Gruppe gibt es die Möglichkeit, im Kontakt mit anderen Studierenden neue Erfahrungen mit sich selbst zu machen und damit die eigene Selbsterkenntnis zu erweitern: Was ist mir wichtig? Was macht mich aus? Was bewegt mich? Mit unterschiedlichen Methoden und Übungen wollen wir neue Zugänge zur eigenen Person schaffen. Dabei wird es mit Lebendigkeit und Spaß darum gehen, sich mit den eigenen wichtigen Lebensthemen auseinanderzusetzen und mehr Selbst-bewusst-Sein zu entwickeln. 

1 Kurs = 5 Termine
Mittwochs (10.11., 17.11., 1.12., 15.12.), jeweils von 10-12 Uhr

Leitung: Christina Hocke
Raum A15-1-102
Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „sich kennenlernen“.

Information and Computer Technology (ICT) has become an integral part of our private and professional lives offering unprecedented opportunities for knowledge acquisition, self-presentation and networking. However, due to potential stressors such as information overload, techno complexity, intrusions, distractions, interruptions, privacy concerns, sense of isolation etc., we have to find healthier and safer ways how to use it in our everyday lives. This workshop is open to all students who wish to reflect on their digital experiences and together develop strategies for minimizing the losses/threats and maximizing the gains associated with ICT.

Date: Thursday, 18th Nov., 06:00-08:00 pm

Format: In presence or online, if hygiene regulations will require

Place: A 15-1-102 or on BBB

Trainer: Frank Haber

To sign up, send an e-mail to This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. using the subject "digital stress".

Die Klopf-Akupressur ist eine Methode der energetischen Psychologie, die durch Stimulierung bestimmter Akupunkturpunkte selbstberuhigend wirkt. Angst und Stress führen zu einer zu hohen Adrenalinausschüttung, die in Prüfungs- und Lernsituationen äußerst kontraproduktiv ist. Mit der Klopf-Akupressur erlernen Sie eine Methode, die diese Ausschüttung unterbricht und eine Möglichkeit darstellt, sich nicht von Gefühlen überschwemmen zu lassen, wenn Sie einen klaren Kopf brauchen.

1 Termin: Fr, 19.11.2021, 10.00 - 11.30 Uhr

Leitung: Gisela Degener

Raum A15-1-102

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Klopf-Akupressur“

Prokrastination ist das Aufschieben von dringenden oder notwendigen und wichtigen Aufgaben zugunsten von Tätigkeiten mit geringerer Priorität, obwohl negative Folgen dieses Handelns absehbar sind. Wer chronisch aufschiebt, riskiert in Studium, Beruf oder Privatleben erhebliche Nachteile. In diesem Workshop werden psychologische Strategien vorgestellt und erprobt, mit denen man dem Aufschieben wirkungsvoll begegnen kann.

1 Termin: Mi 15.12.2021, 16.00 - 19.00 Uhr

Raum A15-1-102

Leitung: Wilfried Schumann

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Prokrastination“

Aus dem Hochleistungssport wissen wir, dass viele Wettkämpfe „im Kopf“ entschieden werden. Für Erfolg oder Misserfolg ist entscheidend, ob wir unser ganzes Potenzial unbelastet einsetzen können. Hierfür benötigen wir die innere Zuversicht, dass wir mit dem eigenen Können erfolgreich unsere Ziele verwirklichen werden. In diesem Seminar können die Teilnehmer*innen Wege zu einer neuen inneren Einstellung finden: Damit die Herausforderungen des Studiums nicht als unbezwingbarer Berg, sondern als Kette überwindbarer Hürden zu erleben sind.

1 Termin: Montag, 17.01.2022, 16.00 - 18.00 Uhr

Raum A15-1-102

Leitung: Wilfried Schumann

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Mentaltraining“

"Laufe vor einem Gespenst fort, und es wird dich verfolgen. Gehe darauf zu, und es wird verschwinden."

Um Prüfungen gelassener und selbstsicherer anzugehen, ist es notwendig, sich den eigenen Ängsten zu stellen. Dieser Workshop soll Sie im Umgang mit Ihren Prüfungsängsten unterstützen und helfen, diese zu verwandeln und zu bewältigen: Sie werden Methoden kennenlernen, um Ihre Stärken zu erkennen und Mut-Strategien zu entwickeln, damit Sie mehr Sicherheit für die Prüfungssituation gewinnen.

1 Termin: Fr, 21.01.2022, 10.00 - 13.00 Uhr

Leitung: Christina Hocke

Raum A15-1-102

Anmeldung per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit Betreff „Prüfungsangst“

 

     
Go To Top