Studieren und promovieren kostet viel Zeit, manchmal Nerven – und immer Geld. Hier kann ein Stipendium weiterhelfen. Es gibt eine Vielzahl von Unternehmungen und Stiftungen, die Förderungen anbieten. Darunter findet sich auch das Aufstiegsstipendium.

In 3 Wochen ist es wieder soweit: Am 26. September 2017 startet die Online-Bewerbungsphase für das Aufstiegsstipendium.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richtet sich an Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung und unterstützt ein Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Besonderheiten: Neben Vollzeitstudiengängen werden auch berufsbegleitende Studien gefördert - einkommensunabhängig. Weitere Informationen rund ums Thema Stipendien finden Sie hier.

 

 

     
Go To Top