Service

Betreuung in der Tagespflege erfolgt überwiegend durch Frauen, die eigene kleine Kinder haben und stundenweise sogenannte Tageskinder aufnehmen. Diese Betreuungsform wird von Eltern/Alleinerziehenden favorisiert, deren Kinder noch zu klein für einen Kindergartenplatz sind und die keinen Krippen- bzw. Kindergruppenplatz bekommen konnten. Darüber hinaus besteht häufig der Wunsch einer familienähnlichen Betreuung ihrer Kinder oder die Notwendigkeit einer Kinderbetreuung außerhalb der Öffnungszeiten von Kindertageseinrichtungen.

Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt das Jugendamt die Kosten für eine Tagesmutter in Höhe des amtlichen Pflegesatzes (beispielsweise wenn sich Alleinerziehende oder beide Elternteile in der Erstausbildung befinden und nur ein geringes Einkommen vorhanden ist). Jeder Einzelfall wird im Jugendamt geprüft.

Infos für die Stadt Oldenburg, Emden, Wilhelmshaven

Das Studentenwerk Oldenburg gewährleistet seit 1991 durch die Vermietung der Liegenschaft am Küpkersweg 91 an den Verein Studentenselbsthilfe-Kindertagesstätte e.V.“ den Betrieb einer Kindertagesstätte mit angegliederter Kinderkrippe. Der Verein wurde bereits im Jahr 1967 von Studierenden der damaligen Pädagogischen Hochschule gegründet.
Das Bauernhaus in direkter Uni-Nachbarschaft in Wechloy ermöglicht den Kindern in seinem schönen Garten unter alten Bäumen das Toben, Buddeln, Buden bauen und forschen. Im Mittelpunkt des erzieherischen Konzeptes steht das Prinzip der Selbstbestimmung auf individueller und sozialer Ebene.
In der Kita gibt es vier Kindergartengruppen mit insgesamt 79 Kindern, sowie derzeit eine Krippengruppe mit 15 Kindern.
Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite der Kita unter www.kindergarten-kuepkersweg.de

     
Go To Top