In der Mensa Uhlhornsweg: Im November gibt es jeden Donnerstag eine Wild-Spezialität.

Wilder Donnerstag / mit Grafiken von freepik.com

Welt-Vegan-TagDer 1. November ist der Welt-Vegan-Tag. Wer bisher vegane Gerichte noch nicht (bewusst) probiert hat, sollte jetzt die Gelegenheit nutzen - und alle, die Veganes kennen, werden sich ohnehin über das besonders breite vegane Angebot an diesem Tag freuen. Alle sechs Mensen des Studentenwerks sowie die Cafeteria Uhlhornsweg bereiten an diesem Tag außergewöhnliche vegane Kreationen vor.

Wir wünschen guten Appetit!

 

 

 Mensa Ofener Straße

  • Kürbisburger mit Cashew-Ailoi und Apfelmus
  • Vegane Vanillecreme mit Himbeersauce

Mensa Elsfleth 

  • Mexikanische Maiscremesuppe  
  • Kichererbsencurry ,Couscous, Ratatouille
  • Kokosmilchreis mit Mangotopping

Mensa Wilhelmshaven

  • Mexikanische Maiscremesuppe
  • Kichererbsencurry
  • Kokosmilchreis mit Mangotopping

Mensa Wechloy

  • Gemüsesuppe
  • Bunte Kichererbsenpfanne, Reis, Brokkoli
  • Kokosmilchreis mit Mangotopping

Mensa Uhlhornsweg

  • Toskanische Gemüsesuppe mit Kichererbsen
  • Süßkartoffelpfanne mit Quinoa und Kürbiskernen, dazu einen Kräuterdipp
  • Birne mit Schokoladen-Mandelsauce

Mensa Emden

  • Aramäische rote Linsensuppe
  • Pilz Stroganoff mit Gemüse Pilaw
  • Kokosmilchreis mit Mangotopping

Cafeteria Uhlhornsweg

  • Veganer Schokoladenkuchen mit Frucht

 

Am Dienstag, den 24. Oktober, lädt das Team der Mensa Uhlhornsweg wieder zum traditionellen Erstsemesterbuffet. Alle Neu-Studierenden und natürlich ebenso alle alten Uni-Hasen sind herzlich zum Schlemmen in der Mensa eingeladen.

 17 10 Plakat ErstsemeserBuffet 02

Das Buffet wird direkt im Speiseraum aufgebaut, abgerechnet wird nach Gewicht.

In der Mensa Uhlhornsweg und der Mensa in Wilhelmshaven wird es zum Oktoberfest zünftig: Es gibt Spezialitäten wie Weißwurst (die allerdings ist für die Oldenburger Gäste, ganz untypisch, auch in einer veganen Variante zu haben) oder Leberkäs im hausgebackenen Semmel.

Weiterlesen

Am heutigen Donnerstag, 12.10., hat die Tierrechtsorganisation PETA die Ergebnisse ihrer jährlichen Untersuchung des veganen Angebots in deutschen Mensen veröffentlicht, an der sich 42 Studentenwerke beteiligt hatten. Das Studentenwerk Oldenburg hatte stellvertretend für alle sechs Mensen seine größte Mensa Uhlhornsweg ins Rennen geschickt: Diese darf sich jetzt über 3 Sterne und den Titel "Top-Mensa" für vegane Ernährung freuen. Die Prämierung bestätigt das bereits im letzten Jahr erreichte hohe Niveau.
Nur eine Mensa, die alle der folgenden Kriterien erfüllt, wird von PETA zur „Top-Mensa“ gekürt: täglich mindestens ein veganes Hauptgericht, pflanzliche Alternativen zur Milch im Kaffee, Schulungen des Mensa-Personals und ein Angebot von Desserts, Snacks und Vorspeisen.

Im Oktober erleben die Gäste der Mensa Uhlhornsweg während des Mittagessens eine Vernissage: Die Wanderausstellung des Deutschen Studentenwerks erlebt ihre erste Station in Oldenburg. In der Austellung setzen sich Design-Studierende aus ganz Deutschland mit dem Thema "LebensWELT Hochschule" auseinander. Insgesamt wurden im Wettbewerb über 700 Plakate eingesandt, eine Jury wählte die 30 besten für die Wanderausstellung durch die deutschen Studentenwerke aus.

Mit welchen Sorgen und Nöten sind Studierende konfrontiert? Welche Freuden und Möglichkeiten bietet das Studentenleben? Ist die Hochschule ein Kampfgebiet, in dem um Credit-Points und das Wohlwollen der ProfessorInnen gestritten wird? Oder ist es ein Ort der Gemeinschaft, an dem sich Gleichgesinnte austauschen können? Unter anderem diese Fragen bearbeiteten die Studierenden in ihren Plakaten.

17 09 Polen Begegnung 02 01Im Rahmen der Kultur- und Informationsreihe „Begegnungen“ der Stadt Oldenburg bietet das Studentenwerk Oldenburg als Unterstützer in diesem Herbst an vier Terminen polnische Spezialitäten in der Mensa Uhlhornsweg an.

 Nach China (2010) und Südafrika (2012) hat sich die Stadt Oldenburg zuletzt 2014 der Türkei gewidmet. Die „Begegnungen“ der Stadt Oldenburg werden in diesem Herbst fortgesetzt und widmen sich in einem kompakten Zeitraum von August bis Dezember 2017 unserem Nachbarland Polen. Es erwarten Sie mehr als 30 Projekte und Programmreihen, die in Kooperation mit zahlreichen Oldenburger Einrichtungen wie auch polnischen Partnern aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Einzelhandel und Gastronomie realisiert werden. Weitere Informationen zur Begnungsreihe finden Sie hier.

17 09 familienfreundliche MensaSeit wenigen Tagen ist unsere Mensa in Emden noch ein Stückchen familienfreundlicher geworden. In Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer und dem Familienservice der Gleichstellungsstelle gibt es ab sofort für Kinder von Hochschulangehörigen einen Kinderteller zum Preis von einem Euro. Darüber hinaus wurden extra neue Kindermöbel für den Aufenthalt in der Mensa angeschafft.   

Der Kinderteller kann aus den einzelnen Komponenten des täglichen Angebots zusammengestellt werden. Für ein sicheres und kindgerechtes Mittagessen gibt es zudem Hochstühle und weitere Kindermöbel für die Kleinen. Auch können die Kinder künftig Malutensilien für verschiedene Altersstufen ausleihen, um während der Kaffeezeit der Eltern Spaß in der CaféLounge zu haben.

Im Foyer der Mensa informierte der Familienservice am Donnerstag über das neue Angebot, das auch von Studierenden mit Kindern genutzt werden kann. Für die kleinen Besucher gab es dort außerdem eine kleine Überraschung vom Studentenwerk. „Uns ist es wichtig, dass die Studierenden wirklich rundum versorgt sind“, betont Doris Senf, Leiterin der Abteilung Hochschulgastronomie des Studentenwerks Oldenburg. 

Liebe Gäste,

wir möchten Sie an dieser Stelle gerne über den aktuellen Stand zum Umgang mit Fipronil-belasteten Eiern informieren. Nach gegenwärtiger Sachlage geht keine Gefahr von den im Studentenwerk Oldenburg verarbeiteten Eiern aus – die Unbedenklichkeitserklärungen der Lieferanten „biovum“ und „Neuland“, über die wir unsere Eier beziehen, liegen uns vor.  

Sollte sich etwas an der Ausgangslage verändern, werden wir Sie selbstverständlich informieren und geeignete Maßnahmen ergreifen.

Übrigens: Artgerechte Tierhaltung, Lebensmittelsicherheit und ein stetiger Austausch mit unseren Lieferanten sind uns wichtig und bestimmen unsere Arbeit in der Hochschulgastronomie. So besuchen wir in regelmäßigen Abständen die Produktionsbetriebe unserer regionalen Erzeuger und überzeugen uns selbst von den Gegebenheiten vor Ort. Nur so ist es uns möglich, Ihnen eine nachhaltige und gesunde Verpflegung anzubieten. Weitere Informationen rund ums Thema Ökologie im Studentenwerk finden Sie hier.   

Wenn Sie in den kommenden Tagen trotzdem lieber auf Eier im Essen verzichten möchten, dann nutzen Sie unsere veganen Angebote in den Cafeterien und Mensen und achten auf unsere Allergenkennzeichnungen.

Ihr Studentenwerk Oldenburg

Azubis in der Mensa UhlhornswegWie in jedem Jahr starten auch im Studentenwerk die Ausbildungen mit Beginn des Augusts. Matthias Arndt, Leiter der Mensa Uhlhornsweg, freut sich über den Neuzugang: "Mit Rahim, Thorn und Kunal haben wir drei motivierte Auszubildende gefunden, die frischen Wind in die Küche bringen werden." Die Ausbildung zum Koch ist im Studentenwerk Oldenburg vielseitig und intensiv. 

Das Erfolgsrezept der Ausbildung im Studentenwerk Oldenburg besteht einerseits aus einem engen Kontakt zu den Berufsschulen, so dass der aktuelle Stand der Auszubildenden stets bekannt ist. Darüber hinaus werden die Azubis in der Mensa-Küche grundsätzlich nicht voll in den Betriebsverlauf eingeplant, ein Teil ihrer Arbeitszeit ist immer für die eigentliche Ausbildung reserviert. 

Foto (v.l.n.r.): Matthias Arndt, Rahim, Thorn und Kunal

Mit dem heutigen Start ins Sommersemester ist auch das Eis+Café auf dem Campus Uhlhornsweg aus dem Winterschlaf zurück. Während der Vorlesungszeit ist es von Montag bis Freitag zwischen 11.45 und 15.00 Uhr geöffnet. Neben Eis in vielen leckeren Sorten gibt es auch Kaffee und Co.

 Eis+Café

"Man sieht Ihnen Ihren Status gar nicht an."

Liebe Mensa-Gäste,

für einen schnellen und reibungslosen Ablauf an der Kasse bitten wir Sie, Ihren Studienausweis immer aufs Tablett zu legen. Sollten Sie Mitarbeiter_in der Hochschule sein, informieren Sie bitte unsere Kolleg_in an der Kasse darüber. Vielen Dank und einen guten Appetit!

 

     
Go To Top