Aktuelles

Am Dienstag, 29.08. berät Wiebke Hendeß an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven zum Thema Studium mit Behinderung oder chronischer Erkrankung. Zur besseren Planung wird um eine Terminabsprache per E-Mail oder Telefon gebeten. Für die Kurzentschlossenen gibt es eine offene Sprechstunde von 12:00 - 13:00 Uhr.

Die Beratung findet im Raum S229 statt.

2017 07 05 HolzpferdeSeit einigen Tagen gibt es auf dem Gelände der Kita Uni-Campus eine neue Attraktion: Zwei voll ausgestattete Holzpferde grasen nun auf der Wiese. Die kleinen und großen Reiter_innen sind begeistert und üben fleißig das Voltigieren. Finanziert wurden die neuen hölzernen Wegbegleiter durch Initiativen des Fördervereins der Kita Uni-Campus. Durch Mitgliedsbeiträge des Fördervereins und Einnahmen aus dem Sommerfest konnten sie so mehr als 1.100 Euro für die Pferde sammeln. Das freut Kita-Leiterin Gerta Kutter: „Die Mitglieder des Vereins machen wirklich eine tolle Arbeit und stecken viel Herz in ihre Projekte und das kommt schließlich den Kinder zu Gute!“

Übrigens: Mitglied des Fördervereins kann jeder werden. Weitere Informationen dazu gibt’s auf der Website des Fördervereins.

Ab Freitag, 16. Juni, erwartet Studierende und Gäste auf dem Campus Wechloy ein neues Umfeld: Die bislang in die Mensa integrierte Cafeteria ist nun von der Mensa getrennt und befindet sich jetzt als eigene Einrichtung auf der Ringebene des Universitätsgebäudes auf dem Campus Wechloy. Die Eröffnung feiert das Studentenwerk ab 11:30 Uhr mit sommerlicher Musik, Eröffnungsangeboten und einem Gewinnspiel. 

Montags keine telefonische Beratung im BAföG-AmtDie Monate vor Beginn des Wintersemesters sind im BAföG-Amt immer die arbeitsreichsten, denn dann werden mit Abstand die meisten neuen Anträge und Wiederholungsanträge gestellt. Damit diese so schnell wie möglich bearbeitet werden können und die Antragsteller_innen nicht allzu lang auf ihren Bescheid warten müssen, sind die Sachbearbeiter ab Juni montags nicht telefonisch erreichbar.

Die gewohnte Sprechzeit montags von 10.00 bis 12.00 Uhr findet statt, allerdings haben in dieser Zeit persönlich Anwesende Vorrang vor Anrufenden.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

 

Verabschiedung Prof. Dr. Martens„Sie werden uns fehlen.“, so eröffnete die Vorstandsvorsitzende Inge von Danckelman die letzte Vorstandsitzung im Beisein von Prof. Dr. Jürgen Martens. Über 23 Jahren begleitete Prof. Martens das Studentenwerk Oldenburg als Vorstandsmitglied: „Prof. Martens ist ein Stratege mit Weitblick und hat die Entwicklung des Studentenwerks in 23 Jahren maßgeblich mitgeprägt.“, so Danckelman. „Für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit sind wir ihm sehr dankbar“, unterstrich Geschäftsführer Ted Thurner.

Martens Nachfolger ist der im Dezember gewählte Ökonom Prof. Dr. Bernd Siebenhüner.

Foto v.l.n.r.: Heike Bathke, Inge von Danckelman, Prof. Dr. Jürgen Martens, Ted Thurner und Holger Robbe

 

Charta der VielfaltAm Dienstag, 30. Mai unterzeichnete das Studentenwerk Oldenburg die "Charta der Vielfalt" - eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Firmen und Institutionen. Das Studentenwerk Oldenburg setzt nun auch offiziell mit der Unterzeichnung ein wichtiges Signal für Diversity und Inklusion.
Im Rahmen des 4. Oldenburger Diversity Tages ist das Studentenwerk Oldenburg der bundesweiten Unternehmensinitiative "Charta der Vielfalt" unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel beigetreten. Damit verpflichtet sich das Studentenwerk, die Vielfalt im Unternehmen zu fördern. Studentenwerks-Geschäftsführer Ted Thurner sieht die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt als selbstverständlich an:

"Wir arbeiten tagtäglich mit Studierenden aus den verschiedensten Ländern, mit Menschen unterschiedlichsten Alter oder Weltanschauungen zusammen. Dieser Vielfalt mit Vielfältigkeit zu begegnen ist für uns, die wir im Bereich der Hochschulen aktiv sind, nicht nur Pflicht und Vorbildfunktion, sondern auch von Vorteil. Die vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fördern die weitere Entwicklung des Studentenwerks."

Weitere Informationen zur Charta der Vielfalt finden Sie hier.

 

 

 Kleidertauschecke eröffnetDer Weg, den unsere Kleidung in der Regel zurücklegt, ist lang. Doch das ist den meisten von uns kaum bewusst. Darauf wollen Studierende der Universität Oldenburg aufmerksam machen und haben im Rahmen des Kurses „Einführung in die Nachhaltigkeit“ in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk und der Universität Oldenburg eine Kleidertauschecke ins Leben gerufen. Diese wurde am Montag, 29. Mai, im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche des AStAs, bei der sich an diesem Tag alles um das Thema Kleidung dreht, eröffnet. Wir danken den drei Studentinnen Theresa Frößler, Anna Klare und Laila Utermark, die an der Universität Oldenburg studieren, für ihr Engagement. Weitere Informationen zur Kleidertauschecke gibt's auf der Kleidertausch-Facebook-Seite.

Für Informationen zur Nachhaltigkeitswoche klicken Sie hier

 

Eröffnung der Kleidertauschecke 

v.l.n.r.: Ted Thurner, Anna Klare, Laila Utermark, Theresa Frößler und Prof. Dr. Sabine Kyora

Beratung im StudentenwerkAm Dienstag, den 9. Mai, haben die Studierenden in Emden die Gelegenheit, sich umfassend und persönlich direkt auf dem Campus beraten zu lassen:

Sozialberater Heiko Groen kennt sich mit Sozialleistungen und Sozialversicherungen aus, außerdem ist er Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Jobben oder zu Steuern. Auch und gerade studentische Eltern profitieren von seiner Beratung. Zusätzlich wird er auch zum Thema Studienfinanzierung beraten.

Mit dabei ist auch die Behindertenberaterin Wiebke Hendeß. Sie berät betroffene Studierende, Studieninteressierte oder auch deren Eltern individuell und umfassend zu finanziellen Hilfen, Prüfungsmodalitäten und vielem mehr. 

Zur besseren Planung sollten Interessierte vorab telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Termin vereinbaren, die Kontaktdaten finden Sie auf den oben verlinkten Seiten der Berater. Die Berater_in finden Sie im Studentenwerksbüro (1. OG im Mensagebäude).

Und hier die Sprechzeiten im Überblick:

  • Sozialberatung: 9.00-12.00 Uhr
  • Beratung zum Studium mit Behinderung oder chronischer Erkrankung: keine Sprechzeiten. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

 

 

Vom 25. bis 26. April finden an der Universität Oldenburg die Internationalen Tage statt, organisiert vom International Student Office. Alle Veranstaltungen finden im Interkulturellen Treff im Erdgeschoss des SSC (Gebäude A12) statt.
Am 25. April gibt es zum Auftakt einen Infomarkt. Mitarbeiter des BAföG-Amts des Studentenwerks stehen dort für individuelle Fragen zu den Möglichkeiten des Auslands-BAföG bereit. Am 26. April ab 14.15 Uhr können Interessierte außerdem das Wichtigste zu diesem Thema in einem Vortrag erfahren.

Zum vollständigen Programm der Internationalen Tage geht es hier entlang.

Mittwoch, 5. April 2017

Wohnanlage „Alte Färberei“ feiert Grundsteinlegung

Studentisches Wohnen mit zeitgemäßem Komfort verspricht die neue Wohnanlage „Alte Färberei“ des Studentenwerks Oldenburg, die zurzeit am Artillerieweg entsteht. Am heutigen Mittwoch feiert das Studentenwerk die Grundsteinlegung für die Anlage, in der Wohnraum für 138 Studierende entstehen wird. Zusammen mit vielen anderen Gästen aus den Hochschulen und der Stadt wird auch Oberbürgermeister Krogmann zu der Feier erscheinen und ein Grußwort halten. Pünktlich zum Wintersemester 2018/19 wird die Wohnanlage fertig gestellt.

     
Go To Top