In der Wohnanlage "Alte Färberei" befinden sich vier Einzelappartements, die speziell auf die Bedürfnisse von rollstuhlnutzenden MieterInnen ausgelegt sind. Diese erfüllen alle baulichen Anforderungen, um als rollstuhlgerecht bezeichnet werden zu dürfen. Damit sind diese Appartements noch konsequenter für RollstuhlfahrerInnen eingerichtet als die bisher bestehenden Wohnungen des Studentenwerks für behinderte Studierende, die "nur" rollstuhlfreundlich bzw. behindertenfreundlich sind.

Ausstattung der Appartements

Jedes Appartement ist mit rund 33m2 großzügig geschnitten. Die Bäder und Küchen wurden als rollstuhlgerecht konzipiert. Konkret bedeutet das zum Beispiel, dass die Küchenzeile mit Herd unterfahrbar ist, die Oberschränke niedriger angebracht und der Kühlschrank höher gesetzt ist. Im Bad entsprechen Dusche und WC den DIN-Standards.
Ebenso sind alle Schalter, Steckdosen, Tür- und Fenstergriffe sowie der Türspion DIN-gerecht angebracht.

Ausstattung der Anlage

Auf dem Gelände der Wohnanlage gibt es zwei Behindertenparkplätze. Die Haupteingänge sind mit elektronischen Türöffnern versehen, für die im Bedarfsfall eigene Chipkarten ausgegeben werden. Im Erdgeschoss ist die Anlage komplett barrierefrei.

Im Gebäude befindet sich ein separater Raum für Rollstühle und andere Hilfsmittel.

Der Waschraum in diesem Gebäudeteil kann mit einem Rollstuhl befahren werden. Die Waschmaschinen sind für leichteres Befüllen vom Rollstuhl aus etwas höher gestellt. Das Bezahlsystem ist ebenfalls auf gut erreichbarer Höhe angebracht.

Bewerbung

Studierende, die einen Rollstuhl nutzen, berücksichtigen wir bei der Wohnungsvergabe vorrangig. Als Nachweis über die Behinderung können Sie alternativ zum Schwerbehindertenausweis ein fachärztliches Attest vorlegen. In Ergänzung dazu kann eine Stellungnahme der Behindertenberatung als Nachweis anerkannt werden.

Wichtiger Hinweis: Für die behindertengerechten Appartements kann es längere Wartezeiten geben, wenn sie nicht frei sind. Deshalb melden Sie Ihren konkreten Bedarf bitte frühzeitig an.

Preis

Die Grundmiete für ein rollstuhlgerechtes Einzelappartement beträgt 345 €, hinzu kommt eine Nebenkostenpauschale von derzeit 50 €, die jährlich angepasst wird.

Die Mieten sind Inklusivmieten, die sämtliche Nebenkosten, also die Kosten für Heizung, Internet, Wasser, Abwasser und Strom ebenso beinhalten wie für Müllabfuhr, Hausmeister und Kabelfernsehen.

Dazu kommt der Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,50 €, der durch den Rundfunkbeitragsservice verpflichtend von allen Haushalten eingezogen wird. Infos zur Befreiung von der Beitragszahlung.

     
Go To Top