1. Verschiedene Formen des Internetzugangs

In unseren Wohnanlagen wird der Internetzugang auf unterschiedliche Weise geregelt: Entweder ist er in der Miete inbegriffen oder er erfolgt über eine niedrige monatliche Flatrate (derzeit 5 Euro). Als dritte Möglichkeit organisieren Netzwerk-Teams in einzelnen Wohnheimen den Internetzugang selbst.

Hier eine Übersicht:

Internetzugang in der Miete inbegriffen:
Alte Färberei, Campus Appartements, Huntemannstraße (Einzel- und Doppelappartements).

Sofern Sie nach dem 1.9.2018 eingezogen sind, dann enthält Ihre Miete für die Wohnanlagen im Johann-Justus-Weg und im Pferdemarkt bereits den Internetzugang.

Internetzugang mit monatlicher Gebühr:
Artillerieweg 55a, Huntemannstraße (WGs), ÖCO-Zentrum, Schützenweg, Steinweg

Internetzugang über Netzwerkteam:
Dukegat, Otto-Suhr-Straße, Wilhelmshaven

2. Anmeldung und Nutzung

Um das Netzwerk in einer der jeweiligen Wohnanlagen nutzen zu können, lesen Sie zuvor die Nutzungsbedingungen und ggf. die Gebührenordnung (s. Downloadbereich auf dieser Seite) sorgfältig durch. Das Anmeldeformular erhalten Sie zusammen mit Ihrem Mietvertrag per E-Mail zugeschickt. Alternativ können Sie es hier herunterladen: pdf Antrag auf Netzwerkanschluss (250 KB) Bitte fülle Sie es vollständig aus und reichen es bei der Abteilung für studentisches Wohnen des Studentenwerks ein.

Nach Eingang des Antrags wird dieser zügig bearbeitet und Sie erhalten innerhalb weniger Tage Ihre Zugangsdaten. Sollte Sie diese nach 14 Tagen noch nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Studentenwerk in der Abteilung für studentisches Wohnen.

Alle wichtigen Dokumente, wie z.B. Nutzungsbedingungen, Gebührenordnung, Antragsformular, Anleitung zur Einrichtung des Netzzuganges am PC etc. stehen Ihnen im Downloadbereich auf dieser Seite zur Verfügung.

3. Betrieb von Netzwerkkomponenten

Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie keine Netzwerkkomponenten verwenden, die andere Netzteilnehmer stören könnten. Hier seien insbesondere eigene Router und Server genannt, die im Netzwerk der Wohnanlage eigene Netzdienste wie DNS-, WINS-, DHCP-Server, Streaming, Filesharing etc. anbieten. Solche Dienste können die Konnektivität erheblich beeinträchtigen! Gleiches gilt für diverse Netzwerk-Tools, Sniffer-, Monitor-, Spyware-Programme, die ebenfalls nicht gestattet sind. Hier sei nochmals deutlich darauf hingewiesen, dass insbesondere bei Nichtbeachtung der Nutzungsbedingung oder Störung jederzeit ein Ausschluss erfolgen kann.

3. Anregungen, Problemlösungen, Support und Hilfe

Da sich Computertechnologien stetig fortentwickeln, Programme ständig verändert werden oder auch manche Dinge einfach kaputt gehen können, liegt es in der Natur von Netzwerken, dass hin und wieder mal etwas nicht funktioniert. Wir sind stetig darum bemüht, das System betriebsbereit und verfügbar zu halten. Hier benötigen wir aber auch Ihre Mithilfe. Scheuen Sie sich nicht, uns um Hilfe zu fragen. Schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie können auch das Online-Schadenmeldungsformular benutzen.

     
Go To Top