Unterstützung und Hilfe für internationale Studierende im PBS

Ein Studium im Ausland ist ein spannendes Erlebnis und führt zu vielen bedeutenden Veränderungen in Ihrem bisher gewohnten Alltag. Viele von Ihnen sind weit weg von zu Hause. Sie freuen sich bestimmt auf all die neuen Möglichkeiten, die Ihnen ein neues Land bringen kann. Es kann aber gleichzeitig auch sein, dass Ihnen all das Unbekannte, das Sie hier erwartet, Sorgen macht.

Alles ist neu

Als Sie Ihr Land verlassen haben, werden Sie sich vielleicht darauf gefreut haben, nun unabhängiger von Ihrer Familie zu sein. Jetzt denken Sie vielleicht, dass Sie doch sehr alleine sind und Ihnen Unterstützung fehlt. Hier in Deutschland werden Sie mit vielen Wahlmöglichkeiten konfrontiert. Diese Freiheiten können einen Menschen überfordern und es kann an Rat, Unterstützung und Hilfe fehlen.
Deutsche Wertvorstellungen, Traditionen und Gespräche könnten für Sie verwirrend sein. Sie fragen sich vielleicht, wie verständige ich mich hier mit anderen Menschen und wie kann ich Freunde finden. Möglicherweise denken Sie auch darüber nach, wie Sie ihre freie Zeit am besten für sich nutzen können, vor allem am Wochenende.

Familie und Freunde

Ihre Eltern, Geschwister und Freunde sind nicht hier. Sie denken vielleicht oft an ihre Familie zu Hause und wollen diese nicht enttäuschen. In einer vertrauten Umgebung fällt es einem oft leichter auf schwierige Situationen zu reagieren und Lösungen zu finden. Hier könnte es passieren, dass Sie sich mit Ihren Problemen ganz allein gelassen fühlen. Niemand scheint da zu sein, mit dem Sie darüber sprechen können.

In der psychosozialen Beratungsstelle stehen Ihnen erfahrene BeraterInnen bei jedem Problem zur Seite – was auch immer Sie bewegt. Kein Anliegen ist für uns zu groß oder zu klein. Sich an einen Berater oder Psychologen zu wenden, mag in anderen Ländern bedeuten, dass die Rat suchende Person ein schweres psychisches Problem bewältigen muss. Das ist in Deutschland anders. Bei uns ist es nicht ungewöhnlich, sich die Unterstützung psychologischer BeraterInnen zu suchen. Es wird oft als eine nützliche Möglichkeit angesehen und gilt keinesfalls als Eingeständnis der eigenen Schwäche, sondern vielmehr als Beweis, den Mut zur persönlichen Entwicklung und zum Erreichen der eigenen Ziele aufzubringen.

Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Sie ist auf Englisch und Deutsch möglich.

Der PBS bietet in regelmäßigen Abständen Workshops zu Themen an, die für internationale Studierende interessant sind.

     
Go To Top