Kurze Wege zu den Hochschulen

  • Die Anlage

  • English

  • Verkehrsanbindung

  • Einkaufen

  • Kneipen & Kultur

  • Sport

Die universitäts- und fachhochschulnahe Wohnanlage am Schützenweg 42 bietet insgesamt über 230 Plätze, vor allem in Form von Einzelzimmern in Gruppenwohnungen, sowie einige Doppelappartements. Alle Zimmer der Wohnanlage sind miteinander vernetzt und verfügen über einen schnellen, direkten Internetzugang mit günstiger Flatrate.
Die Zimmer und Appartements der Anlage sind unmöbliert. Die Küchen sind mit den notwendigen Elektrogeräten und Einbauschränken ausgestattet. Zur Bildergalerie
Die Wohnanlage bietet außerdem einen großen, abseits gelegenen Gemeinschafts- und Fetenraum sowie einen Wäschepflegebereich mit Waschmaschinen und Trocknern. Auf dem Grundstück ist auch die Hausmeisterei des Studentenwerks mit ihren Werkstätten untergebracht.
Übrigens: Auch zum Geld ist es nur ein Katzensprung: Direkt neben der Wohnanlage liegt das BAföG-Amt.

The student residence Schützenweg 42 offers up to 240 rooms in flatshares with up to 6 people and double apartments. The rooms in Schützenweg 42 are all unfurnished and the kitchens are equipped with the basic appliances und built-in cupboards. Furniture e.g. bed, table etc must be purchased privately and removed on moving-out. All rooms have internet access at an inexpensive rate.The student residence also offers a large common and party room somewhat apart from the main building and washing machines and tumble dryers are available to all students.
Note: Schützenweg 42 is not recommended for international students staying less than 2 semesters as all the rooms are unfurnished .

bus

Die Wohnanlage Schützenweg 42 liegt nur knapp 1.000 m von Universität und Fachhochschule entfernt. Busanbindung ab ZOB/Hbf mit dem Bus 324 Richtung "Im Brook", Haltestelle Hamelmannstraße oder Infanterieweg.

Zum Liniennetzplan

EinkaufswagenDirekt am Schützenweg Richtung Ammerländer Heerstraße befinden sich verschiedene kleinere Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie ein Kiosk. Wenige hundert Meter entfernt an der Ziegelhofstraße können Sie sich in einem Supermarkt mit den Dingen des täglichen Bedarfs eindecken. Auf dem Uni-Campus im Ökologie Centrum Oldenburg finden sich außerdem u.a. eine Apotheke, ein Reisebüro und ein großer Bio-Supermarkt.

Auf dem Gelände der Wohnanlage können sich die BewohnerInnen in einem separaten Gebäude immer dienstags ab 21 Uhr zur Pinte treffen, bei Partys oder anderen Anlässen ist die Pinte auch an anderen Tagen geöffnet. Es ist selbstverständlich, dass alle BewohnerInnen bei den Feierlichkeiten Rücksicht auf ihre Nachbarschaft nehmen. Außerdem gibt es weitere Kneipen in der Umgebung, u.a. direkt am Schützenweg, in der Jägerstraße, der Ammerländer Heerstraße und am Artillerieweg.
Auf dem Uni-Campus befindet sich das Unikum, die Bühne des Studentenwerks mit zwei Aufführungsorten für Theater, Musik und mehr. Weitere Kulturangebote in der Stadt finden sich auf der Homepage der Stadt Oldenburg oder im zweiwöchentlich erscheinenden Veranstaltungsmagazin "MoX".

Nur einen Katzensprung von der Wohnanlage entfernt ist der Botanische Garten der Universität Oldenburg, u.a. mit einem Tropenhaus und Tiergehegen, in dem man sich bei Spaziergängen vom Studieren erholen kann.
Beim Hochschulsport der Universität können Studierende (meist unentgeltlich) an vielen verschiedenen Angeboten teilnehmen, das Uni-Schwimmbad steht von 16 bis 21 Uhr allen Wasserratten zur Verfügung (Studierende zahlen 1,50 €); an bestimmten Tagen kann auch morgens und mittags geschwommen werden. Weitere Sportmöglichkeiten in Oldenburg finden sich auf der Homepage der Stadt.

     
Go To Top